Einmal Hölle und zurück..

Puuuh, eigentlich war es heute viel zu heiß, um zu laufen. Da ich aber am Mittwoch zum letzten Mal gelaufen bin, war es heute einfach mal wieder Zeit. Ich wollte Bestzeit für 5 Kilometer laufen, doch das war heute nicht möglich. Selbst kurz vor acht war es noch sehr heiß. Dennoch gab ich mein Bestes.
Ich ging den Lauf mal wieder etwas zu schnell an. Doch nach ca. zwei Kilometern fand ich halbwegs meinen Rhythmus. Zum Schluß fehlte mir weniger die Kraft, sondern eher die Luft. Das Atmen fiel mir immer schwerer. Es war einfach nicht das optimale Wetter für eine Bestzeit. Aber für die Verhältnisse find ich sie dennoch recht gut. 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: