Abbruch wegen Gewitter

Heute bin ich „nur“ etwas mehr als 10 Kilometer gelaufen. Grund dafür war ein Gewitter, das völlig überraschend aufzog. Und da ich auf freiem Feld laufe, ist damit nicht zu spaßen. Also machte ich mich wortwörtlich schnell vom Acker und suchte die Stadtnähe. Dabei wurde ich noch von einem kräftigen Regenschauer so richtig geduscht.
Da ich so schnell wie möglich daheim sein wollte, gab ich am Ende nochmal richtig Gas. Und ich war überrascht, was für Reserven ich noch hatte! 😯 Da war sogar noch mehr drin. Ich hätte locker noch einen weiteren Kilometer in dem Tempo weiterlaufen können. Aber bei Gewitter muß das nicht sein. Ach ja, ganz nebenbei bin ich Bestzeit auf 10 Kilometer gelaufen. 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: