Letzter Vorbereitungslauf

Gestern Abend habe ich meinen letzten Vorbereitungslauf für den Halbmarathon absolviert. Ich wollte 5 Kilometer in einem guten zügigen Tempo laufen. Die restlichen 1 1/2 Kilometer bin ich gemütlich ausgelaufen. Ob meine Vorbereitung gut genug war? 😐

9 Kommentare zu “Letzter Vorbereitungslauf

  1. Bundy

    Hi Christian, wünsche dir viel Erfolg für morgen. Ich hab zwar die zwei Stunden um 2 1/2 Minuten nur knapp verfehlt, aber bei deinen 10km-Zeiten, von denen ich weit entfernt bin, dürfte das für dich doch kein Problem sein, die 2h-Marke zu knacken. Drück dir die Daumen. 🙂

  2. Uwe

    Hi Christian!
    Viel Erfolg für morgen! Renn sie alle in Grund und Boden… 😉
    Aber setz Dich nur nicht zu sehr unter Druck! Auch wenn Du die 2 Stunden nicht brechen kannst, kannst Du stolz auf die beachtliche Leistungssteigerung sein, die Du das letzte halbe Jahr vollbracht hast!

  3. Andreas

    Hallo Christian!

    Auch ich wünsche Dir für morgen alles Gute – ich hab’s ja letzte Woche
    schon hinter mich gebracht…
    Ich erlaube mir mal – nur so zum Spaß – eine Prognose abzugeben:
    Anhand Deiner letzten Läufe, sage ich, Du schaffst es in 1:54:00
    Aber selbst wenn es mehr als zwei Stunden sind…wie heißt es so schön?
    „Dabei ist alles“ – in diesem Sinne, ich drücke auch die Daumen und wünsche
    Dir viel Freude beim Lauf!

  4. Jessica

    Hallo Christian!
    Na dann wünsche ich DIr auch mal alles Gute, einen guten Lauf und viel Erfolg.
    Bin mal gespannt auf Deine weiteren Berichte 😉

    Mit laufenden Grüßen Jessica 🙂

  5. Andreas

    Herzlichen Glückwunsch! – SUPER!!!
    Hoffentlich alles ohne Blessuren überstanden?
    Na, da lag ich ja nur 19 Sek. daneben.
    (Du bist doch wohl nicht wegen meiner Schätzung so schnell gelaufen?!??)

    Gruß aus dem Norden
    ::Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: