Brennr vs. Elton (II)

Heute wollte ich unbedingt die 10 Kilometer laufen, um in die Wertung bei Eltons Wettbewerb aufgenommen zu werden. Mein Ziel war eindeutig: Bestzeit! Doch ich muß zugeben, daß ich mich echt quälen mußte, um dieses Ziel zu erreichen. Zumal die Voraussetzungen nicht gerade optimal waren. Starker Gegenwind, zu wenig trainiert, müde,..
Doch am Ende standen auf meinem iPod nach 10 Kilometern exakt 50 min und 50 s; Bestzeit! Mein Beine schmerzten gegen Ende sehr. Liegt eventuell an den weich gedämpften neuen Schuhen, die den Free-Modellen (simulieren das Barfußlaufen) ein wenig ähneln sollen und dadurch die Muskulatur stärker fordern. Für schnelle Läufe sind sie eher nicht geeignet. Ich werde sie zukünftig für lange langsame Läufe verwenden.
Mit meiner Zeit bin ich nun bei Eltons Wettbewerb 11. 12. von insgesamt knapp 100 Teilnehmern. Schade, wäre gern in den Top10 gewesen. Egal, Hauptsache Elton deklassiert! 😈

9 Kommentare zu “Brennr vs. Elton (II)

  1. Matthias

    🙄 Hey, Glückwunsch Christian.
    für Elton werden die 50:50 reichen denk ich :mrgreen:
    Soweit ich sehe hat Elton noch gar keinen Lauf im Wettbewerb, die Lusche.

    Was sind das für Schuhe hast du sie in der Rubrik „Ausrüstung“? –
    Muss ich gleich mal nachschauen.

    Hab mir gestern auch neue gekauft, da ich in meinen Brooks blasen laufe.
    Nach 2 Std. Beratung und Laufbandanalyse hab ich jetzt New Balance.
    Heute erster Lauf damit und gleich wieder Blasen….. 😥

    Mach weiter so
    Gruß Matthias

  2. Brennr Autor des Beitrags

    Es sind Nike Air Zoom Vomero+ 2. Damit habe ich keinerlei Probleme bezüglich Blasen. Auch mit den anderen Nike kam ich sofort gut klar. Ich glaube aber, daß ich generell wenig Probleme mit neuen Schuhen habe.

  3. André

    Sehr krass, die 50 Minuten. Ich habe neulich mal versucht unter einer Stunde zu bleiben, und endete bei genau einer Stunde und drei Sekunden. Demnächst werd ichs noch einmal versuchen … das wird schon werden.
    Gestern bin ich die 10 KM übrigens in einer Stunde und sieben Minuten gelaufen – das wäre wohl deutlich zu langsam. Trotzdem war ich zufriden damit, weil ich davon etwas mehr als zwei Kilometer eine Alte Steige hinauf lief (20% Steigung) und das schon ziemlich anstrengend ist. 😀

    Ich wollte mal fragen, ob Du bei Dir den Kilometerstand und die Laufzeit gesamt durch ein PlugIn von Nike+ übertragen lässt, oder ob Du es händisch einträgst?

    Viele Grüße

  4. Brennr Autor des Beitrags

    @André
    Die 60-Minuten-Grenze wirst Du mit Sicherheit bald knacken, wenn Du schon jetzt so nah dran bist. Steigungen bremsen unheimlich. Daher würde ich mir an Deiner Stelle wegen der Zeit keinen Kopf machen. Ich wäre ohne Gegenwind auch einiges schneller gewesen. Aber das macht nichts. Irgendwann werde ich vielleicht auch mal Rückenwind haben.
    Bezüglich Deiner Frage: Ich trage die Zahlen händisch ein. Allerdings muß ich nichts rechnen, sondern einfach von iTunes bzw. der Nike+ Seite ablesen. Dort werden die Zeiten und Kilometer automatisch summiert.

  5. Daniel

    Oh man, 50’50“. Da hast du dich ja auch noch vor mich geschoben. Mist. Du hast ja mal im Nike+ geschrieben das du deinen Ipod nicht kalibriert hast und das er beim Halbmarathon eine Abweichung von nur 70m hatte. So ein schönes Teil hätte ich auch gerne. Bei mir beträgt die Abweichung auf 10km gemessen durch den Ipod auf die tatsächliche Strecke (gemessen mit Fahrrad und GPS 😯 ) knapp 2,5km, was ich als sehr ungenau empfinde. Also hab ich des Teil mal kalibriert und musste erstmal lachen. Bei gleichem Tempo wurde mir eine Zeit von 7’32“ /km angesagt. Also Kalibrierung wieder gelöscht und siehe da: 5’30 /km. Ich hätte lieber nen Ipod der die 2,5km vorgeht 😆 . Naja egal. Lauf jetzt erstmal meine neuen Nike Pegasus 2007+ ein und werde versuchen die Zeit noch etwas raufzusetzen.

    Bis dann

    Daniel
    http://www.run4miles.de

  6. Brennr Autor des Beitrags

    @Daniel
    Ich bin echt glücklich, daß mein iPod so genau ist. Keine Ahnung, warum es bei Dir diese extremen Abweichungen gibt. Ob man den Sensor vielleicht bei Nike umtauschen kann?
    Du hast den Pegasus? Bin mal auf Deine Erfahrungen gespannt, da ich ja selbst zwei Modelle von Nike habe.

  7. Brennr Autor des Beitrags

    @Diät Blog
    Doch, es würde auch ohne gehen. Allerdings motiviert mich das Teil schon sehr, da ich auch gleich eine Erfolgkontrolle habe und es mir einige Informationen zum Lauf wiedergibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: