From Dusk Till Dawn

Naja, der Titel ist natürlich etwas übertrieben, aber das Abendrot habe ich bis zum Ende erlebt. Als ich meinen Lauf beendete, war es bereits richtig dunkel. Ursprünglich wollte ich heute meine 13km-Strecke laufen, doch als ich von der Arbeit nach Hause fuhr, stand ich leider im Stau. Und so mußte ich mich heute dann doch mit weniger Kilometer begnügen. Da ich etwas Halsschmerzen hatte, ging ich es gemütlich an.
Ich wollte einen Schnitt von 5:30 min/km laufen. Einen Kilometer vor Ende habe ich zum ersten Mal die Powersong-Funktion ausprobiert und zog ein wenig das Tempo an. War echt gut. Werde ich zukünftig bei Tempoläufen nutzen.
Daß es nun immer früher dunkel wird, ärgert mich schon etwas. Zumal ich immer recht spät von der Arbeit heim komme. Unter der Woche werde ich wohl nur noch kurze Strecken laufen können und am Wochenende dann die längeren Strecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: