Hockenheimring-Lauf (II)

HockenheimringMorgen nehme ich ja am Hockenheimring-Lauf teil und möchte dabei zum ersten Mal die 10km unter 50 Minuten laufen. Allerdings befürchte ich, daß dies nur sehr schwer möglich sein wird, da 2.000 Läufer daran teilnehmen und die Zeitmessung nicht per ChampionChip erfolgt. Ich denke, da werden mir einige Sekunden verloren gehen. Dennoch werde ich mein Bestes geben. Gestern habe ich noch extra Power-Marshmallows gekauft, damit ich auf den letzten Kilometern nochmal den Turbo zünden kann. 😉
Ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie das mit der Zeitmessung funktionieren soll. Auf Nachfrage beim Veranstalter habe ich erklärt bekommen, daß auf der Startnummer ein Barcode wäre, der im Zielkanal eingescannt werden würde. Meines Erachtens geht bei dieser Vorgehensweise sehr viel Zeit verloren. Angenommen ich starte von ganz hinten (bei 2.000 Läufern ist das schon ein gutes Stück von der Startlinie entfernt) und werde im Zielkanal eingescannt, dann kann mir dadurch mit Sicherheit eine halbe Minute und mehr verloren gehen! Naja, ich werde meine Zeit ja auch mit Uhr und iPod messen. Somit weiß ich für mich persönlich, ob ich Bestzeit gelaufen bin oder nicht. Die Ergebnisliste interessiert mich nur sekundär.

12 Kommentare zu “Hockenheimring-Lauf (II)

  1. Daniel

    Falls du mal an der Startnummer 1317 vorbeikommst, kannst mir ja mal nen Power -Marshmallow rüberwerfen :mrgreen: .

    Ich schätze auch das die Zeiten ungenau sein werden. Das mit dem abscannen kenne ich auch von anderen Wettbewerben, da waren es aber maximal(!) 200 Läufer. Da teilt sich dann das Feld schon auf die Strecke auf und ins Ziel kommen dann immer Gruppen von 2-3 Läufern. Hier ist abscannen kein Problem. Aber bei 2000 Leuten kann auch schon mal ne Gruppe von 50 Leuten ins Ziel kommen und dann muss man sich erstmal einen suchen der einen abscannt… Da geht bestimmt ne gute Minute drauf. Genauso beim Start. Da alle Läufer gleichzeitig starten und das ohne Champion-Chip wird der der Hinten steht auch noch die eine oder andere Minute lassen.

    Also Christian, früh aufstehen 😆 .

    Da der Benjamin ja die 5km schon um 9:00 Uhr läuft sind wir sicher schon halb acht dort. Da werd ich dann in alter Mischa Schumacher Tradition auf den ersten Platz stehen und warten bis es los geht.

    Bis morgen

    Daniel

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ Daniel
    Hm, es wird schwierig, die Startnummer von hinten zu erkennen. Vorausgesetzt, ich schaffe es überhaupt, Dich zu überholen. Ich habe jedenfalls die 776.

    Ich verstehe nicht, warum bei der Größe (2.000 Läufer beim Hauptlauf, und dann auch noch Baden-Württembergische Straßenlauf Meisterschaften!) nicht der ChampionChip verwendet wird. MikaTiming bietet für „kleinere“ Läufe auch das SmartTiming-Kit an. Naja, ich lauf ja nicht für die Ergebnisliste, sondern für mich. Außerdem finde ich die Location ganz interessant. Bin gespannt.

    Wenn es morgen früh genau so kalt sein sollte, wie heute morgen, dann weiß ich nicht, ob ich so früh vor Ort sein werde. Ich weiß eh noch nicht, was ich für den Lauf anziehen soll. Lange Hose oder kurze Hose? Kurzarm- oder Langarm-Shirt? Wo kann ich meine Jacke und Schlüssel ablegen, ohne daß diese nach dem Lauf geklaut sind? Da ihr nicht zusammen lauft, ist das praktisch. Ich bin leider alleine dort. Naja, wird schon irgendwie gehen.

  3. Brennr Autor des Beitrags

    @ Daniel
    Ich starte bei der Mercedes Tribüne (Start-Nr. 1-1000), Du bei der Sachskurve (Start-Nr. 1001-2000). Vielleicht treffen wir uns ja nach 700 Metern, da dann nämlich beide Gruppen zusammengeführt werden. Mal sehen, wer vorne ist. 😛

  4. Benjamin

    WAAAAAAAAAAAS? Einscanne kein Problem Daniel??? So ein qutasch. Ich habe das hinter mir, du warst draussen und hast zugeschaut! Es gibt nichts schlimmeres, wenn du am Schluss dein Tempo anziehst und die letzten Meter sprintest und von 100 auf null stehen bleiben musst, bis die Nummer abgescant worden ist. Vorallem wenn Schweiß drauf ist, dauert es ein bisschen. Bei mir ging es auch nicht gleich. Vorallem das man aus vollem Lauf stehen bleiben muss und warten bis es abgescant worden ist, ist die HÖLLE! So eine scheisse, dass gibt spaß morgen.
    Och gott freu ich mich 🙂

  5. Brennr Autor des Beitrags

    @ Benjamin
    Dies wird erst mein dritter offizieller Lauf sein, aber dennoch behaupte ich einfach mal, daß diese Art der Zeitmessung (vorallem bei 2.000 Läufern) nicht gerade optimal ist. Ich habe den Veranstalter angeschrieben und ihnen den Link zu SmartTiming von MikaTiming genannt. Vielleicht überdenken sie das Ganze mal und ändern es nächstes Jahr.
    Oje, ich stelle mir das gerade vor: Sprint ins Ziel (total verausgabt), abrupt stehen bleiben, gleichzeitig die Zeit auf meiner Uhr stoppen, iPod stoppen, abscannen lassen,.. 😕

  6. Benjamin Baur

    Ja das ist echt die Hölle. Das abrupte stehen bleiben ist das schlimmste. Das ist total schwachsinn vom Veranstalter, ich verstehe das auch nicht. Naja ich komme ja morgen schon als 20. ins Ziel von 600, hehehehe!

    Also bis dann!

    PS: Denk dran, viel schlaf und rechtzeitig aufstehen, damit dein Kreislauf rechtzeitig in Schwung kommt! Falls wir uns morgen nicht sehen, wünsche ich Dir viel Glück und ziehe den Daniel ab 😉

  7. Brennr Autor des Beitrags

    @ Benjamin
    Das mit dem „viel Schlaf“ sage ich mal meinem Sohn. Vielleicht ist er heute Nacht etwas gnädiger mit mir. Er ist zur Zeit leider sehr verschnupft und schläft daher schlecht. 🙁
    Dir auch viel Glück! Vielleicht sieht man sich ja.

  8. markus

    Wahrscheinlich lauft ihr gerade schon 😉 Trotzdem noch viel Erfolg.

    Ich kenne mich zwar nicht aus, aber was ich jetzt so von euch gehört habe, ist das mit dem abscannen ja total nervig. Gerade wenn man um den Sieg mitlaufen möchte.

  9. Brennr Autor des Beitrags

    @ markus
    Nein, der Lauf ist bereits vorüber. Dennoch danke für’s Daumendrücken.
    Die Sache mit dem Abscannen war eigentlich halb so wild. Es gingen vielleicht 1-2 Sekunden verloren, mehr aber nicht.

  10. Daniel

    Hi Christian,

    war ein ganz gelungenes Rennen, wir habens ja dann doch beide unter 50min geschafft. Die haben dort dann noch die Listen ausgehängt. Bin bei 47min26sek ins Ziel gekommen. Bin sogar 44 in der Hauptklasse geworden :mrgreen: . Die nächsten Tage wird aber erstmal wieder locker an die Sache rangegangen… Ich hab doch tatsächlich 2 blaue Fußnägel davongetragen 😯 . Danke nochmals für den Power-Marshmallow, der hat echt was bewirkt.

    Bis zum nächsten Rennen.

    Daniel

  11. Brennr Autor des Beitrags

    Hi Daniel,

    da hast Du auf den letzten Metern aber nochmal richtig Gas gegeben, denn Du warst dann doch über eine halbe Minute schneller als ich (47:58 min laut Laufuhr). Gratulation zu dieser tollen Zeit!
    Bin gespannt, welchen Platz ich belegt habe. Und vorallem welche Zeit für mich gemessen wurde.
    Meine Fußnägel sehen zum Glück ganz normal aus. Aber kommende Woche wird dennoch erst einmal locker gelaufen.
    Heute Abend gibt es auf meiner Seite einen ausführlichen Bericht zum Lauf. Bin auf eure Bilder gespannt (bitte an kontakt@brennr.de).

    Gruß
    Christian 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: