Keine Teilnahme am Schlossparklauf

Was ich insgeheim befürchtete, hat sich bewahrheitet. Meine Leistenprobleme sind leider nicht vollständig weggegangen. Eine Teilnahme am Schlossparklauf macht daher keinen Sinn. Zum einen könnte ich eh eventuell nur maximal 80-90% meiner Leistung abrufen, zum anderen möchte ich keine größere Verletzung riskieren.
Ich hätte schon gerne daran teilgenommen, aber ich muß einfach einsehen, daß es nicht geht. Gut ist, daß ich das Startgeld (10€) noch nicht überwiesen hatte. Dafür entgeht mir allerdings ein Teilnehmershirt und eine Tüte mit Sponsorenzeugs. Aber mal ehrlich, wer braucht das schon? 🙄 Zudem hätte ich nach Karlsruhe fahren müssen. Und bei den Spritpreisen macht das gleich nochmal 10€. Wenn ich fit wäre, wäre es mir das Ganze wert. Aber für einen halbherzigen 10km-Lauf mit Gefahr, sich schwerer zu verletzen? Nein.
Als kleiner Wermutstropfen bleibt jedoch, daß ich dadurch nämlich Daniel und Benjamin von run4miles nicht wieder treffen werde. Die Beiden habe ich ja beim Hockenheimringlauf persönlich kennengelernt und sind echt sympathisch. Schade, aber wir werden uns sicher bald wieder bei einem anderen Lauf in der Umgebung treffen. Dieses Mal hätte ich ja sowieso keine Chance gegen eure Amino-Power gehabt.. 😉
Ich denke, ich werde morgen dennoch meine Laufschuhe anziehen und werde ganz locker ein paar Kilometer laufen. Immerhin lief ich zum letzten Mal vor einer Woche. Ich werde es natürlich nicht übertreiben, da ich nicht möchte, daß meine Leistenprobleme schlimmer werden. Doch etwas Bewegung und frische Luft können nicht schaden.

4 Kommentare zu “Keine Teilnahme am Schlossparklauf

  1. Benjamin

    Hi Christian,
    ich fands sehr schade, dass du nicht mitlaufen kannst. Aber gesundheut geht vor. Ausserdem so eine Leistenzerrung geht ewig bis die wieder vorbei ist! Daniel und ich waren grad beim KSC und haben unsere Startnummern abgeholt. Cooles Shirt war dabei. Wenn du willst kann ich es Dir schenken 😉 Also dann wünsche ich Dir mal gute Besserung und bis demnächst. Muss jetzt los, da in 45 min der Startschuss fällt! Wir schreiben nachher noch einen Beitrag in unserem Blog. Bis heute abend müsste er fertig sein!

    Grüße und gute Besserung

    Benjamin

  2. Benjamin

    Jaaaaa, neuer Rekord. Ich habe 46:16 min gebraucht! Die amino´s sind der Hammer, war 4 min schneller als meine bisherige Bestzeit. Ich bin von 749 auf Platz 194. Geil!

    morgen abend steht was auf unsere Seite!

    Schöner abend!

  3. manuel

    hi,

    ist auf jeden fall vernünftiger gewesen nicht zu laufen!
    Und das mit dem T-Shirt… ich hab 12 Euro gezahlt und trotzdem keins bekommen 👿 . Du siehst es geht immer schlimmer 😉

  4. Benjamin Baur

    Hey Manuel hast du auch mitgemacht?? Wenn ja, welche Zeit hast Du gehabt? Christian wann läufst Du denn eigentlich wieder? bei der Challenge: Der erste meilenstein ziehe ich Dir aber ganz schön davon. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: