C2MAX – Mein Testurteil

C2MAXVor fünf Tagen berichtete ich davon, daß ich einer der Auserwählten bin, die den neuen PowerBar-Riegel „C2MAX“ testen dürfen. Ich bekam zwei Riegel, von denen ich den einen letzten Mittwoch beim Fußball und den anderen gestern beim Laufen testete. Hier nun mein Urteil:
Zuerst dachte ich, ich würde ohne Ende kauen müssen, bis ich den Riegel unten habe, da die Konsistenz anfangs doch etwas zäh war. Doch kaum im Mund, löst sich der Riegel blitzschnell auf! Das war echt der Hammer! Somit ist der Riegel absolut wettkampftauglich. Man benötigt auch kaum Flüssigkeit, damit er sich auflöst. Mein Speichel reichte völlig aus. Das hätte ich nicht gedacht. Geschmacklich war er auch ok. Dezent und nicht zu süß. Nur etwas klebrig ist er. Beim Laufen bzw. Fußballspielen lieferte der Riegel spürbar und lange Energie. Echt zu empfehlen. Ich freue mich schon darauf, wenn es den Riegel offiziell im Laden zu kaufen gibt. Hier gibt es ihn bereits zu kaufen (ab 1,69€).

Der Beurteilungsbogen enthielt unter anderem folgende Fragen:

1. Bitte sage mir anhand dieser Skala wie gut Du den neuen Performance Bar alles in allem findest?

  • Sehr gut
  • Gut
  • Mag ich etwas
  • Mag ich kaum
  • Mag ich überhaupt nicht

2. Bitte sage mir anhand dieser Skala wie gut Du den Geschmack des neuen Performance findest?

Geschmack 1 (cocos)

  • Sehr gut
  • Gut
  • Mag ich etwas
  • Mag ich kaum
  • Mag ich überhaupt nicht

Geschmack 2 (schoko)

  • Sehr gut
  • Gut
  • Mag ich etwas
  • Mag ich kaum
  • Mag ich überhaupt nicht

3. Wie findest Du die Konsistenz des neuen Performance Riegels?

  • Sehr gut
  • Gut
  • Mag ich etwas
  • Mag ich kaum
  • Mag ich überhaupt nicht

4. Wie schätzt Du den neuen Riegel hinsichtlich seiner Funktion zur Energiebereitstellung ein?

  • Sehr gut
  • Gut
  • Mag ich etwas
  • Mag ich kaum
  • Mag ich überhaupt nicht

5. Würdest Du den neuen Performance Riegel weiterempfehlen?

  • Ja
  • Nein

3 Kommentare zu “C2MAX – Mein Testurteil

  1. Brennr Autor des Beitrags

    @ markus
    Die UVP ist glaube ich 1,99€.
    Hier gibt es ihn bereits zu kaufen (ab 1,69€).
    Nicht gerade billig, aber ich bräuchte ihn auch nicht für jeden Lauf.
    Für mich macht er hauptsächlich bei Wettkämpfen Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: