Intervalltraining

Heute lief es endlich mal wieder richtig rund. So gut fühlte ich mich bei einem Lauf schon lange nicht mehr. Vielleicht lag es am Intervalltraining, das ich heute eingelegt habe. Zumindest war es genau das Richtige, was ich heute brauchte. Ein Lauf über 8 Kilometer, abwechselnd 4x1km langsam und 4x1km schnell. Leider mußte ich wegen der einbrechenden Dunkelheit etwas früher aufhören, als ich wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: