Schneller 10km-Lauf mit Folgen

Schneller 10km-LaufGestern stand eigentlich ein lockerer 12km-Lauf dem Plan, doch dazu hatte ich keine Zeit und keine Lust. Da ich mich trotz des langen Laufes am Sonntag zuvor recht fit fühlte, entschloß ich mich, einen schnellen 10km-Lauf zu absolvieren. Dieser verlief richtig gut. Allerdings mit schmerzhaften Folgen.
Bereits nach dem 25km-Lauf am Sonntag verspürte ich einen leichten Druck unter dem Nagel des Zehs neben dem linken großen Zeh. Da dachte ich, daß es vielleicht an der Kälte und an der Länge des Laufes lag und der Druck schon bald verschwinden würde. Doch nach dem gestrigen schnellen 10km-Lauf verspürte ich einen starken und schmerzhaften Druck unter dem Nagel des selben Zehs. Ich konnte auch deutlich erkennen, daß er blutunterlaufen war.
[hardcore-modus]
Tja, und da so ein Zeh nicht meine Vorbereitung gefährden darf, nahm ich eine saubere Nadel, biß die Zähne zusammen und stach unter den Nagel, bis das angestaute Blut abfließen konnte und sich der Druck löste.
[/hardcore-modus]
Das machte ich auch schon einmal zu meiner aktiven Fußballzeit. Der Nagel stirbt zwar meist ab, aber das ist nicht weiter schlimm, da ein neuer Nagel darunter wächst. Ohne diese „Selbst-OP“ würden der Druck und die Schmerzen noch ein paar Tage bestehen. Aber so kann ich heute Abend schon wieder im SoccerCenter Fußball spielen. 😛

PS: Ich lief die 10 Kilometer in 49’31“, was einem Durchschnittstempo von ca. 4’57“ pro Kilometer entspricht.

11 Kommentare zu “Schneller 10km-Lauf mit Folgen

  1. Dominik

    Aua…. das nenn ich wirklich Hardcore-Modus. Damit bist du wohl offiziell der Rambo unter den Läufern 😀

    Gute Besserung und dass der Zeh dir keinen Strich durch deine Vorbereitung ziegt.
    Dominik

  2. André

    Hallo Christian! Ein blauer Zeh ist oft ein Zeichen für zu kleine (zu kurze) Schuhe. Vielleicht brauchst Du größere? Gute Besserung und viele Grüße, André

  3. Daniel

    Ich hatte das gleiche Problem am Hockenheimringlauf. Hatte ich auch schon mal auf unserer Seite geschrieben. Ich habe definitiv keinen zu kleinen Schuh. Ich vermute eher das es mit der Laufart bei mir zusammenhing. Ich bin am Hockenheimringlauf nur auf Tempo gegangen und habe dadurch eine andere Schrittlänge, sowie Bewegung, was die Zehen mehr beansprucht. Ich hatte danach auch nen blauen Zehnagel.

    @Brennr: Meiner ist immer noch etwas blau, ganz kleiner Rest vorne. Es dauert bei Menschen ein halbes Jahr bis so was komplett rausgewachsen ist. Der Hockenheimringlauf war ja 1.Oktober und immer noch blau. Wird wohl nichts mit Flip Flops dieses Jahr bei dir am Strand :mrgreen:

  4. Heiko

    @Christian/Daniel: Das kann auch über ein Jahr dauern! 🙂 Anfang 2007 ist mir beim Fußball (ja, habe damals noch gespielt) einer bei eiskaltem Wetter voll auf den Schuh getreten. Zeh war ebenfalls blutunterlaufen. Wie du bereits oben geschrieben hast, starb das Ding dann irgendwann ab und der Nagel knickt weg.

  5. Brennr Autor des Beitrags

    Also mein Schuh ist definitiv nicht zu klein, da mein rechter Fuß eine halbe Nummer größer ist und die Wahl der Schuhgröße nach ihm ausgerichtet wurde. Der Zeh ist aber am linken Fuß, der im Schuh somit genügend Platz hat.
    Wenn ich mich recht erinnere, dann passierte mir das letztes Jahr schon mal am selben Zeh. Und zwar bei meinem ersten 25km-Lauf. Ich habe also ein Zehenproblem bei Läufen ab 25km. Irgendwie komisch.

  6. Thomas

    Schoenen guten Morgen,

    also erstmal sollte man html anpassen und im [hardcore-modus] sollte Blut im Hintergrund erscheinen, oder irgendwas um diesem Modus mehr optische Wirkung zu verleihen.
    Hoffe Du desinfizierst den Einstich oft, sonst koennte sich doch unterm Nagel eine dicke Entzuendung bilden und der Nagel muesste vorher entfernt werden…
    Gute Besserung dem Zeh.
    Hatte mal ein aehnliches Problem am zweiten Zeh linker Fuß, bei langen Läufen knickte die Zehbox immer ein (Falte) und drückte auf den Nagel. Aenderung der Schnürung schaffte Abhilfe.

    Viele Grüße und toi toi toi für das Erreichen des Ziels…

  7. Andreas

    Ich habe mittlerweile über ein Jahr rechts und links an diesen Zehen blaue Nägel und auch meine Schuhe sind definitiv nicht zu klein (fingerbreit Platz nach vorne). Ausser das es unästhetisch aussieht habe ich aber damit keine Probleme mehr. Erstmalig trat es seinerzeit mit Läufen über 15km auf.
    Ursache könnten auch die Laufsocken sein (Reibung).

    Dir gute Besserung diesbezüglich und das es sich nicht entzündet.

  8. Benjamin

    Warst ja heute doch nicht laufen Mr. Brenner 😆
    Schmerzt der Fuß??? Mein Zehnagel ist auch schon seid 2 Monaten Blau. Habe aber keine Schmerzen mehr, den werde ich tragen bis er von alleine abfällt! Ich konnte mich heute auch nicht aufraffen um zu laufen 🙁

  9. Brennr Autor des Beitrags

    @ Benjamin
    Doch, ich bin noch gelaufen. Habe den Lauf aber erst spät hochladen können. Und mein Zehnagel schmerzt nimmer. Operation war also erfolgreich. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: