Intervalltraining

Training 42Heute war Intervalltraining angesagt. Und zwar 10 x 3 Minuten im schnellen Dauerlauftempo. War etwas anstrengend nach dem harten Lauf am Sonntag, dem viel zu schnellen Lauf am Dienstag und dem Fußballspielen gestern. Jetzt würde ich am liebsten mit Benjamin & Daniel von Run 4 Miles ins Europabad mitgehen. Aber ich warte besser noch den langen Lauf am Sonntag ab. Dann wird es sich lohnen. 😆
Zum Lauf: Ich bin die 10 x 3 Minuten jeweils in einem Tempo von deutlich unter 5 min/km gelaufen. Die Trabpausen waren sehr langsam. Am Ende hatte ich einen Schnitt von 5’13“ über insgesamt 9,41 Kilometern. Also nicht gerade langsam, trotz Trabpausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: