Nike+ SportBand

Nike+ SportBand (Quelle: http://nikeplus.nike.com/nikeplus)Und schon wieder habe ich etwas Neues auf der Nike+ Seite entdeckt. Das Nike+ SportBand. Damit kann man das Nike+ System ohne iPod nutzen. Das Band zeichnet die Läufe auf und liefert Infos über Strecke, Tempo und Zeit per Display. Die Daten werden mit dem PC über USB synchronisiert.
Ich finde das SportBand echt interessant, da ich bei Wettkämpfen eigentlich ohne Musik laufen möchte, aber dennoch über Tempo und Zeit informiert sein möchte. So muß man nicht den iPod mit rumschleppen, sondern kann bequem das SportBand am Handgelenk tragen. Im Internet konnte ich es aber noch nirgends entdecken, außer bei einem Ebay-Verkäufer aus England, der aber nicht nach Deutschland liefert. Sein Sofortkauf-Preis ist 50€. Im Vergleich zu Nike Amp+ (79$) ist der Preis ok.
Hier noch ein paar Screenshots von der Nike+ Seite:

Nike+ SportBand (Quelle: http://nikeplus.nike.com/nikeplus) Nike+ SportBand (Quelle: http://nikeplus.nike.com/nikeplus) Nike+ SportBand (Quelle: http://nikeplus.nike.com/nikeplus)

PS: Run 4 Miles hat bereits vor kurzem informiert, daß es dieses Gadget demnächst geben könnte. Nun ist es offiziell.

8 Kommentare zu “Nike+ SportBand

  1. Daniel

    @ markus

    stimmt schon, aber die NikeAmp+ setzt immer noch nen Ipod voraus. Das ist das gute am Sportsband, da kann man auch ohne Ipod laufen, da das Sportsband direkt mit dem Sensor im Schuh funktioniert, ohne das ein Empfänger am Ipod sein muss, wie bei der Amp.

    Auch für mich hört sich dieses Armband sehr interessant an.

    Grüße

    Daniel

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ markus
    Das stimmt. Aber für das Geld kann das SportBand deutlich mehr. Während Nike Amp+ lediglich eine Fernbedienung ist, zeichnet das SportBand die Läufe auf und gibt Infos über ein Display wieder. Ich finde, da steckt deutlich mehr und auch aufwendigere Technik drin.

  3. philipp

    hallo,
    kann mir jemand erklärn wie des genauer funktioniert ?
    muss ich da dann den passenden schuh dazu kaufen ?
    danke im voraus gruß philipp

  4. Matthias

    ein Nike+ Schuh kann, muss aber nicht sein. Es gibt auch kleine Schuhanhänger im I-net, mit denen der Nike-Chip an einen anderen Schuh gebunden werden kann.

  5. Mark

    Ich habe das Spotsband seit einigen Monaten im Einsatz und bin recht zufrieden. Das Armband ist super angenehm zu tragen. Ich benutze auch keine Nike Schuhe dazu, sondern stecke den sensor unter die SChnürbendel.
    Das einzige was mich daran bisher stört, das das Ding die aktuelle Uhrzeit während eines Laufs nicht anzeigen kann, sondern nur nach beendigung der Aufzeichnung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: