Ergebnis Hamburg Marathon 2008

Hamburg Marathon 2008Mein Kumpel lief heute ja den Hamburg Marathon 2008. Sein Ziel (02:43’00“) hat er zwar nicht erreicht, dafür aber seine Bestzeit um zwei Minuten verbessert. Nach 02:48’45“ kam er ins Ziel (Platz 170 gesamt, 150 Männer), was fast exakt einem Schnitt von 4 min/km entspricht. Woran es lag, daß er sein Ziel nicht erreichte, werde ich morgen erfahren. Für mich ist er dennoch der „weiße Kenianer“. 😉

15 Kommentare zu “Ergebnis Hamburg Marathon 2008

  1. Christoph

    Moin,
    das kann ich Dir relativ genau sagen woran es wahrscheinlich gelegen hat: Zu heiß, viel Gegenwind auf den letzten 10km und wahrscheinlich wenige bis gar keine Mitläufer mehr. Da ist Dein Kumpel ja ein paar Sekündchen vor mir ins Ziel gekommen. Denke mal wir werden uns gesehen haben…

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ Christoph
    Erst einmal Glückwunsch zur neuen Bestzeit! Respekt!
    Also wenn Du ein paar Sekunden nach meinem Kumpel ins Ziel kamst (hattest Du ne neongelbe kurze Hose an?), dann wirst Du ja wissen, wovon Du redest. Das mit der Hitze hatte ich bereits vermutet. Gegenwind und wenige Mitläufer auf den letzten Kilometern sind natürlich auch nicht gerade von Vorteil. Darum um so mehr Hut ab vor eurer Leistung!

  3. Andreas

    Nachtrag: Ich hab’s noch nicht ganz umgesetzt – es fehlt noch die Einbindung in WordPress. Ärgerlich: Die haben bei den Finishervideos die Auswahl der Kameraposition (right & left) herausgenommen 🙁

  4. Christoph

    Also SangIt ist doch nur für Screenshots oder? In Flash umwandeln und in WordPress intergrieren kann ich. Aber wie hast Du das Video runtergeladen???

  5. Andreas

    Mit SnagIt kann man nicht nur Screenshots machen, sondern auch Bildschirmbereiche festlegen, wodrin er dann alles als avi-Datei speichert. Leider keine freeware. Mal sehen, ob ich heute Abend Zeit habe…..kriegst die Videos dann per Mail… 🙂

  6. baugartenfeld

    die Kamerabilder aller Perspektiven im finish sind noch da, werden aber tatsächlich nicht mehr angezeigt. Einfach in der Browser Adresszeile der existierenden Kameraposition z.B. „left“ durch „right“ ersetzen und schon bekommt man den Film mit der anderen Perspektive angezeigt. Mit Firefox addon Magics Video abgreifen und sichern. Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: