Laufpause?

UmfrageDa ich auch heute noch keine Verbesserung meiner Beschwerden am rechten Fuß verspüre, befürchte ich, daß ich wohl eine Laufpause einlegen muß. Außerdem werde ich mich noch diese Woche um einen Termin beim Orthopäden kümmern, damit die Ursache des Schmerzes genau diagnostiziert werden kann. Ich gehe vom Schlimmsten aus und rechne mit einem Ermüdungsbruch oder Ähnlichem. Vielleicht ist es aber auch nur halb so schlimm und ich habe lediglich eine Entzündung oder Überbelastung des Würfelbeins. Ein Arztbesuch wird mir die Antwort geben. Allerdings wird es schwierig, einen Termin zu finden. Es muß aber sein. Denn die Folgen einer Nichtbehandlung könnten langwieriger sein.

2 Kommentare zu “Laufpause?

  1. Benjamin

    Hi Christian, ich denke, dass Du einfach mal eine Pause einlegen solltest. Du bist ja auch schliesslich 42 Kilometer gelaufen. Nach einem Marathon ist das Imunsystem noch bis zu 2 Wochen total am Boden!!! Deine Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskulatur brauch einfach eine Pause! Jetzt warte einfach bis Sonntag. Kauf dir Voltaren und binde dein Fuß ein! Wirst sehen, dass hilft!

  2. Sabine

    Hi Christian, erstmal auch von mir noch herzlichen Glückwunsch zum Marathonfinish!! Das mit Deinem Fuss kommt mir sehr bekannt vor. Ich bin dieses Jahr am 20. April Zürich gelaufen und hatte nach dem Marathon solche Schmerzen im rechten Fuss seitlich (etwa die Stelle, die Du angibst), ich konnte die ganze Woche kaum gehen und habe mein Lauftraining etwa für 2 Wochen eingestellt und bin dafür aufs Rennrad ausgewichen. Habe den Fuss bandagiert und dick eingeschmiert und jetzt ist eigentlich wieder alles ok…..Ich wünsch Dir auf jeden Fall gute Besserung und nimm nicht gleich das Schlimmste an.
    Liebe Grüsse Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: