EM tut nicht gut..

alternatives EM-Logo von www.emlogo.atZumindest mir nicht. Ich habe selbst über 20 Jahre Fußball gespielt und freue mich im Moment auf jedes EM-Spiel im TV. Aber das leider bringt das auch zwei negative Effekte mit sich. Zum einen komme ich nicht mehr so oft zum Laufen. Zum anderen nasche ich zuviel beim Fußballschauen. Nicht gut.. 🙁

8 Kommentare zu “EM tut nicht gut..

  1. Benjamin

    Uhi, dass ist wirklich nicht gut 🙂
    Eine halbe Stunde wirst ja wohl Zeit haben am Tag oder???? 30 min. hat jeder Zeit!
    Aber die EM ist echt sau spannend, habe kein einziges Spiel verpasst!

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ Benjamin
    Nein, ich habe leider nicht wirklich jeden Tag 30 Minuten Zeit. Momentan komme ich erst gegen 20 Uhr von der Arbeit nach Hause. Dann wird zusammen zu Abend gegessen und anschließend der Junior gebadet. Wann soll ich da laufen? 😉

  3. Brennr Autor des Beitrags

    @ André
    Du weißt aber, daß ich jeden Tag 70 Kilometer zur Arbeit fahren muß? 🙄
    Und dann kommt noch hinzu, daß mein Junior zur Zeit regelmäßig mitten in der Nacht ins Bett gekrabbelt kommt und dann erst einmal nicht still liegen kann.
    Egal, jetzt sind die Spiele eh alle erst ab 20.45 Uhr. Da werde ich hier und da etwas Zeit finden für einen kurzen Lauf.

  4. Thomas

    Prost!
    Auf die Spiele und die Läufe nach dem Tunier…
    Jetzt gehts erstmal ins Halbfinale ❗ ❗ ❗ ❗ Gelaufen wird später

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: