Halber statt Ganzer

BadenmarathonAngemeldet habe ich mich zwar für den ganzen Marathon in Karlsruhe, aber inzwischen habe ich es eingesehen, daß es nicht sinnvoll ist, bereits vier Monate nach meinem Marathon-Debüt erneut 42,195 Kilometer zu laufen. Nun werde ich für den Halben trainieren und möchte ihn unter 1:50′ laufen (evtl. unter 1:45′).

2 Kommentare zu “Halber statt Ganzer

  1. Benjamin

    Ein Halbmarathon reicht auch oder? 😉 Vielleicht hast Du jetzt dein Sommerloch überwunden. Wenn man nach einem Plan trainiert und sich streng an Ihn hält, dann fällt das Laufen auch einfacher, da man einfach einen Rhytmus hat. So sehe ich das :mrgreen: Aber Du kennst das ja.

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ Benjamin
    Es wird Zeit, daß mein Urlaub vorbei ist und ich wieder zum Laufen komme. Hört sich vielleicht seltsam an, aber mir kommt es momentan echt so vor, als hätte ich weniger Zeit zum Laufen, als wenn ich arbeite. Aber Du hast Recht, ich brauche einen Trainingsplan. Bei der Marathon-Vorbereitung hat das ja auch super geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: