Erst laufen, dann essen

Essen verboten!Heute kam ich erst um 20 Uhr von der Arbeit heim und hatte großen Hunger. Doch ich wollte unbedingt noch eine halbe Stunde laufen. Also verzichtete ich aufs Essen und lief meine Runde. Als ich wieder zuhause an kam, war mein Hunger deutlich geringer und ich aß nur eine Kleinigkeit. Das werde ich zukünftig öfter machen. 🙂

2 Kommentare zu “Erst laufen, dann essen

  1. Brennr Autor des Beitrags

    @ Bernd Fahrrad
    Mit Sicherheit, denn danach bin ich träge und nicht mehr so motiviert.
    Zudem läuft es sich mit vollem Magen nicht so gut.
    Und da es schon spät war, wäre das tatsächlich nix mehr geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: