Ich bin Netzathlet!

www.netzathleten.deHeute möchte ich von einem Portal für Sportler namens „Netzathleten“ berichten. Dort kann man sich kostenlos anmelden und seine Sportarten auswählen, die man betreibt. Bei jeder Sportart gibt man die Intensität an, mit der man sie betreibt (von Fan bis Profi). So findet man ganz leicht Gleichgesinnte und Trainingspartner in seiner Umgebung. Ich bin Netzathlet. Und Du?

3 Kommentare zu “Ich bin Netzathlet!

  1. Christoph

    Moin,
    nachdem ich durch die „Sports for human Rights“ Armbänder bzw. Deinem Blog auf die Seite aufmerksam geworden bin, habe ich mich auch sogleich registriert. Allerdings bin ich nur mäßig begeistert, denn seitdem werde ich mit Mails zugeballert und inhaltlich/sportlich konnte ich für mich noch keinen Nutzen aus dem Portal ziehen. Es isz wohl mehr ein weiteres social virtual contacting und darauf stehe ich gar nicht.

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ Christoph
    Die Mails kannst Du in den Einstellungen unter „Benachrichtigungen“ abstellen.
    Ansonsten dient das Portal in meinen Augen einfach dazu, Gleichgesinnte und Trainingspartner zu finden. Dafür ist es meiner Meinung nach ganz gut. Vor allem, weil es nicht nur auf eine Sportart beschränkt ist. Für Bestzeiten, Strecken, usw. gibt es bereits zu genüge diverse Seiten. Diese hier dient einfach zur Kontaktaufnahme.
    Es ist natürlich nicht alles Gold was glänzt, aber eine eierlegende Wollmilchsau wird man nur schwer finden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: