Laufen in München

iMacIch sitze gerade im Hotel vor einem riesigen iMac und surfe kostenlos im Internet. Vorhin bin ich 10 Kilometer (Intervall) am Isar-Ufer gelaufen. Das war echt klasse und viel schoener (ein „o“ mit Punkten hat es auf dieser iMac-Tastatur leider nicht 😆 ) und abwechslungsreicher als im Englischen Garten. Wenn man sich erst einmal an die vielen Mountainbiker gewoehnt hat, dann macht das Isar-Ufer echt Laune. Eigentlich wollte ich in den Olympia-Park, aber mein Arbeitstag war sehr anstrengend und ich kam erst um 19 Uhr ins Hotel. Bis ich mit der S-Bahn im Olympia-Park angekommen waere, waere es bereits dunkel gewesen. Ausserdem weiss ich nicht, ob die Staende fuer den kommenden 10km-Human-Race-Lauf noch offen bzw. besetzt gewesen waeren. Schade, aber das Risiko wollte ich nicht eingehen.
So, ich geh mal besser wieder auf mein Zimmer, bevor ich mich an diesen wirklich verdammt coolen iMac gewoehne. 😉
Ciao,
Christian 😎

Ein Kommentar zu “Laufen in München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: