2:03’59“ – Weltrekord!

Haile GebrselassieHaile Gebrselassie hat es tatsächlich geschafft. Beim 35. Berlin Marathon lief er erneut Weltrekord und dieses Mal sogar unter 2:04′! Dieser Mann ist echt unglaublich. Absolut erwähnenswert ist auch die 2:19’18“ von Irina Mikitenko, die damit einen neuen deutschen Rekord aufstellte. Berlin scheint echt schnell zu sein.

6 Kommentare zu “2:03’59“ – Weltrekord!

  1. Benjamin

    RESPEKT, der Kerl ist der Hammer! Der rennt über 20 km/h im Schnitt! Das schaffen manche nicht einemal mit einem Fahrrad über 42 Kilometer! Ich ziehe den Hut vor dem großen Ausnahmeathlet! :mrgreen: :mrgreen:

  2. Thomas

    Ja das stimmt, der Kerl ist der Hammer schlechthin!
    Wie kann ein Mensch nur so schnell sein? Ich glaube ich habe bei meinen Vorfahren etwas von Schnecken und Faultieren gelesen und bin froh wenn ich mal sub 4:30h oder sub 4:00h in Frankfurt hinbekomme.
    Wahnsinn 2:03:59 – wo soll das noch hinfuehren 🙄 🙄

  3. Christoph

    Berlin ist definitiv schnell! Das zeigen auch die Zeiten meiner Trainingskomplizen und wirft bei mir die Frage auf ob ich auf das falsche Pferd setze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: