Fingerklingel für Läufer

Fingerklingel (Quelle: pearl.de)Heute entdeckte ich etwas, das mich echt zum Schmunzeln brachte. Es gibt eine Fingerklingel für Läufer, um (ich zitiere) „gefährliche Zusammenstöße beim Joggen zu vermeiden„. Man könnte zwar auch „Achtung!“ rufen, aber Klingeln ist schon cooler. Ich stell mir das gerade bei einem Wettkampf vor. Klingeling! 😆

3 Kommentare zu “Fingerklingel für Läufer

  1. Torsten

    Sowas kann es nur bei Pearl geben und an Weihnachten findet man das dann auch noch unter dem Baum. Typisches Geschenk von Nicht-Läufer an Läufer.

  2. Hannes

    Die Begründung, dass die Klingel durchaus sinnvoll sein kann, wenn man völlig außer Atem ist, verstehe ich schon. Trotzdem wähle ich mir dann eigentlich lieber eine relativ leere Strecke, wenn so etwas bevorsteht.

  3. Mr. Naja

    Dieser Dinger sind in Zeiten des Inlinekskater Booms aufgekommen. Dort macht es sind, wenn man mit schneller Pace auf 8 oder 10 Rollen unterwegs ist und sich so seinen Weg freiklingeln kann.

    Aber anscheinend wird im Inlinersegment nicht mehr genug Umsatz gemacht (ist ja bekanntlich ein Sport der mittlerweile fast als „out“ gilt), so dass die Klingelhersteller versuchen die alten Produkte auf den boomenden Läufermarkt an den Mann/die Frau zu bringen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: