Jan 05

SchneelaufWas tut man, wenn man früh morgens Schnee schippte, Zug verpasste, tagsüber arbeitete, abends am Bahnhof auf verspäteten Zug wartete und daheim wieder Schnee schippte? Genau! Man zieht um 22.30 Uhr seine Laufsachen an, geht raus in die Kälte und läuft total entspannte und erholsame 6 Kilometer im Schnee. Das tat so gut, dass es mich diesen miesen Tag vergessen lässt. Endlich hatte ich Ruhe, endlich war ich mal für mich. Nach diesem anstrengenden und stressigen Tag war das genau das Richtige. Das Knirschen des Schnees, wenn der Schuh abrollt. Die reine Luft. Die unbeschreibliche Stimmung auf dem Feld, dass durch den Schnee erhellt war. Einfach toll. Wer dies noch nicht getan hat, sollte es unbedingt mal tun. Ich kann es nur empfehlen. Am liebsten würde ich es morgen nochmal wiederholen. Wer weiß, wie lange der Schnee noch liegt. Momentan sind die Feldwege noch komplett mit Schnee dick bedeckt. Ein Traum! :grin:

PS: Habe gesehen, dass Hannes gestern das Gleiche getan hat.

Schneelauf Schneelauf Schneelauf Schneelauf

Schneelauf um 22.30 Uhr
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

6 Kommentare zu “Schneelauf um 22.30 Uhr”

  1. 4Avatars v0.3.1 v0.3.1 Hannes schreibt:Reply to this comment

    Ja – abends ist es in dem Schnee traumhaft zu laufen, solange er nicht viel zu hoch ist. (Ich sehe, bei dir war er ähnlich hoch wie bei uns)
    Mir gefällt besonders das dritte Bild. Die Sohle kommt mir bekannt vor :D
    Und das Video bleibt eine nette Idee. Auch wenn man nichts sieht: Der Ton ist schön!

  2. 4Avatars v0.3.1 v0.3.1 Brennr schreibt:Reply to this comment

    @ Hannes
    Hast Du mein Blinklicht-Armband nicht gesehen? :wink:

  3. 4Avatars v0.3.1 v0.3.1 Hugo schreibt:Reply to this comment

    Um diese Zeit war ich schon im Bett und hab mich so richtig schön, kuschelig und warm “eingemurmelt” und zählte Schäfchen…. war das schön :wink: Habe in der Nacht auch schon ein paar Vollmond Läufe gemacht…. das finde ich auch klasse.

  4. 4Avatars v0.3.1 v0.3.1 ironschroedi schreibt:Reply to this comment

    Ich bin gestern tagsüber im Schnee gelaufen, mindestens genauso toll und die Mittagspause ist genau das richtige dafür :-). Leider hatte ich heute das Wetter und das Bahn Problem, lustigerweise wollte ich eigentlich heute früher daheim sein, dank mind. 1 Stunde Zugverspätung war das dann leider auch nichts…. also wurde ich zum Indoor Streakrunner

  5. 4Avatars v0.3.1 v0.3.1 Martin schreibt:Reply to this comment

    Schneelauf gestern um 19:30 – 6 Kilometer von meinem Sohn begleitet war ein ähnlich tolles Erlebnis, vor allem da ich nicht alleine durch die N8 laufen musste ;-)

  6. 4Avatars v0.3.1 v0.3.1 Marco schreibt:Reply to this comment

    Ja da kann ich dir nur zustimmnen, Laufen im Schnee ist der Hammer und wenn es dann noch dunkel ist und der Mond scheint hat alles so einen schönen blauen Schimmer. Das liebe ich einfach. Es gibt keinen schöneren lauf für mich.
    Freut mich das auch andere so denken.

    LG
    Marco

1 Trackback(s) / Pingback(s)

  • Twins’ Running Blog
    [...] Christian hatte ihn schon. Der Hannes war im Schnee unterwegs. Heute abend habe ich mich auch getraut. Nach 10d Pause aufgrund einer kleinen Erk

Schreibe einen Kommentar

Top