Forerunner-Premiere bei Kaiserwetter

Ich bin ein Forerunner!Gestern Abend ausgepackt, heute schon im Einsatz. Meine jungfräuliche Forerunner 405 feierte heute ihre Premiere bei schönstem Kaiserwetter. Kalt, aber sehr sonnig und wolkenlos. Und so lief ich endlich mal wieder meine Neckarrunde (12,5 km). Die Zeit musste ich mir heute einfach nehmen, denn wer weiß, wie lange der Schnee noch liegt. Mit der Uhr kam ich gleich ganz gut zurecht. Liegt sicher auch daran, dass ich sie bereits vor 3 1/2 Monaten für knapp drei Wochen testen durfte. Ich genoss den Lauf und war auch recht gemütlich unterwegs. Bei Schnee und Eis macht es auch keinen Sinn schneller zu laufen. Die Gefahr auszurutschen ist derzeit recht hoch und auf eine Verletzung kann ich gut verzichten. Ganz entspannt kam ich zuhause an und habe mich erst einmal unter der Dusche aufgewärmt. Das Synchronisieren der FR 405 mit dem PC verlief ganz umkompliziert und problemlos. Auch der Import zu SportTracks klappte einwandfrei. Kurzum: Ich bin begeistert! 😀

11 Kommentare zu “Forerunner-Premiere bei Kaiserwetter

  1. Thomas

    Viel Spaß mit deinem eigenen Hightech Forerunner.
    Die Bilder sehen sehr schön aus und kommen mir irgendwie sehr bekannt vor 🙂

    Gruß Thomas

    P.S. Prüfe mal bitte ob nur bei mir ein Error kommt, wenn ich auf Slideshow klicke. Und wer macht denn da Werbung für eine andere Webseite?

  2. Gerd

    Hallo Christian,
    endlich ist es so weit. Du hast ja auch lange drauf gewartet. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Forerunner.
    Die Fehlermeldung bei der „Slideshow“ habe ich übrigens auch!

  3. HeiFisch

    Du hattest also keine Probleme mit der Forerunner 405? Ich habe die Uhr zum Nikolaus bekommen und war auch ganz begeistert, aber leider weigert sich mein PC beharrlich den ANT-Stick zu erkennen, so dass die Läufe nicht ausgelesen werden können. 🙁

    Nun umgehe ich das, indem ich immer meinen Freund bitte, das über seinen Laptop zu machen, der lädt das dann hoch und ich kann dann im Portal an die Daten. Die Helpline konnte mir dazu überhaupt nicht helfen…

    Auch funktioniert das mit dem GPS nicht optimal – manchmal warte ich ewig, bis endlich die Satelliten gefunden wurden. Bis dahin bin ich schon blau gefroren… Oder er verliert die Satelliten und behauptet dann, ich sei eine Spitzengeschwindigkeit von 47 km/h gelaufen! 😆

    Naja, wenn es funktioniert, ist es wirklich toll! Aber ein paar Macken hat das Ding leider dann doch.

  4. ironschroedi

    Geile Uhr, Geile Laufstrecke und geile Fotos, achja geiles Wetter – mehr fällt mir dazu nicht ein.

    schroedi
    P.s.: Der Link „Show as Slideshow“ schmeisst eine 404 !!

  5. Brennr Autor des Beitrags

    @ Thomas
    Ich Idiot hab es doch tatsächlich falsch geschrieben. 😕

    @ HeiFisch
    Wichtig ist, dass Du zuerst die Software-Installation startest und erst bei Aufforderung den Stick einsteckst. Ansonsten kann es Probleme geben. So steht es zumindest in der Quick-Start-Anleitung.

  6. heifisch

    alles wurde so gemacht, wie vorgeschrieben, aber trotzdem geht’s nicht. Irgendetwas an unserem PC ist nicht kompatibel. Wahrscheinlich die Anwenderin…. 😉

  7. StoiBär

    Bin auf Deine Erfahrungen gespannt. Nachdem ich anfangs ganz euphorisch mit meinem 305er war, kommt jetzt doch ein wenig die Ernüchterung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: