Lesetipp: LaufZeit (Ausgabe 2/09)

LaufZeit (2/09). Quelle: www.laufzeit.dePassend zur aktuellen Umfrage, möchte ich kurz über eine Laufzeitschrift berichten. Das Magazin „LaufZeit“ behandelt in ihrer aktuellen Ausgabe (2/09) unter anderem das Thema „plötzlicher Herztod“. Da dies für jeden Läufer (und auch Nichtläufer) interessant ist, kann ich den Artikel nur empfehlen. In den nächsten Tagen werde ich auch einen eigenen Beitrag dazu schreiben. Noch ein Thema der Ausgabe ist „GPS-Geräte“.

4 Kommentare zu “Lesetipp: LaufZeit (Ausgabe 2/09)

  1. Matthias

    Ein Bekannter von mir ist beim Laufen plötzlich umgekippt und war tot.
    Warum wurde nicht geklärt, da die Witwe keine Obduktion wollte, was ich gut verstehen kann, aber eine „ausgeheilte“ Grippe hatte er vorher, soweit ich mich erinnere.
    Mit sowas ist wirklich nicht zu spassen !

    Matthias

  2. Farmin Gorerunner

    Da gerade so gut wie jeder gegen eine Grippe ankämpft, ist das Thema wahrlich brandaktuell, aber man darf nicht vergessen, dass die Mehrheit eine Grippe ohne Tod übersteht. Das ist ja eigentlich wie bei der Telek**. Natürlich hat jeder, der im Internet darüber schreibt, „grosses Theater“, aber man vergisst die Millionen von Kunden, die keine Probleme haben.
    Nichtsdestotrotz, es ist selbstverständlich ein wichtiges Thema und ich tue mich auch immer schwer mit der Entscheidung: Ist die Grippe auskuriert, kann ich problemlos mit dem Training starten oder sollte ich doch tatsächlich zum Vorab-Check zum Arzt. So bin ich am Dienstag doch gelaufen, auch wenn ich mich noch nicht 100% gut fühlte, da am Sonntag ja ein Wettkampf auf dem Plan stand. Der wurde aber von Veranstalterseite abgesagt und so gönne ich mir nun Mitwoch und Donnerstag noch zwei weitere freie Tage. Danke für die Info zum Artikel, werde schauen, ob ich ihn mir besorgen kann!!

  3. Bernd

    Ich laufe grundsätzlich nicht bei Erkältung. Eine richtige Grippe habe ich zum Glück noch nie gehabt.
    Allerdings kann so ein Herztod wohl jeden treffen. Es gibt ja auch Herzfehler die nie erkannt worden sind die dazu führen können.

  4. Hannes

    Wenn man krank ist, ist es einfach schwer, einzusehen, dass man eine Sportpause einlegen muss. Man muss seinen Körper kennen und in Grippe-Fällen umso vorsichtiger mit ihm umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: