Laufslip bei Lidl

Laufslip (Quelle: www.lidl.de)Am Donnerstag gibt es bei Lidl u.a. Laufslips. Ich bin schon ewig auf der Suche nach günstiger Funktionsunterwäsche. Ehrlich gesagt sehe ich es nämlich nicht ein, für einen einzigen Slip (z.B. von Falke) 30€ zu blechen. Der Lidl-Slip kostet dagegen nur 1/10!

10 Kommentare zu “Laufslip bei Lidl

  1. Jens

    Also ich muss leider auch sagen…die Hersteller verreißen die Nummer grundsätzlich immer bei der total unpraktischen Farbe.

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @dan: Da stimme ich Dir zu. Schwarz wäre echt sinnvoller.

    @Jens: Ich kann es auch nicht nachvollziehen.

    @Torsten: Genau das werde ich auch machen. Hauptsache ein besserer Tragekomfort als bisher. Und wegen dem Weiß.. Tja, dann muss man eben einmal mehr abschütteln. 😆

  3. Yogi

    Was es nicht alles gibt!
    Ich besitze bis jetzt nicht einen Einzigen, werds mir mal anschauen.
    Aber zu Falke: von den Socken bin auch enttäuscht und daher auf NoName umgestiegen und damit gut gefahren äh gelaufen.
    Das gilt auch für den Rest der Laufwäsche. Durch die vielen Finishershirts, die ich habe, hat man auch einen breiten Querschnitt über alle Marken. Ich spür da keine großen Unterschied.

    Grüße aus Oberhausen, Yogi

  4. Christian

    Also ein vernünftiges Laufshirt weiß ich im Gegensatz zu normaler Baumwollkleidung und ähnlichem schon zu schätzen. Aber der Rest? Von den obligatorisch notwendigen guten Laufschuhen bin ich was die Kleidung angeht eigentlich anspruchslos.
    Und was Unterwäsche angeht hab ich da noch nie einen Grund zur Beschwerde gehabt.

  5. Yogi

    @Christian: na bei den Shirts bin ich natürlich von Funktionsshirts ausgegangen. Ich als Vielschwitzer würde nie in einem Baumwoll-TShirt laufen. Das ist eher was für dem Miss Wet-TShirt-Bewerb 😉
    Vernünftige Laufschuhe die zum Fuß bzw: Laufstil passen klar, da sollte man nicht am falschen Ende sparen.

    Grüße aus Oberhausen, Yogi

  6. Brennr Autor des Beitrags

    @Yogi: Die Socken von Falke sind auch nicht mein Fall. Sind mir zu soft und meist zu dick. Aber das empfindet jeder anders. Was jedoch die Laufshirts betrifft, so konnte ich bisher schon einen großen Unterschied zwischen Marken- und NoName-Shirts feststellen. Ich habe z.B. ein TankTop von Pearl Izumi, das einfach nur super passt und sich extrem gut trägt. Aber auch hier empfindet das wohl jeder anders.

    @Christian: Also inzwischen sind mir Hosen fast noch wichtiger. Die dürfen mich beim Laufen absolut nicht stören. Bei der Unterwäsche hatte ich keine großen Probleme, dennoch freue ich mich auf einen Slip, der sich nicht so schnell mit Schweiß vollsaugt. Fühlt sich einfach angenehmer an, denk ich mal. Die 3€ sind es mir wert.

  7. Marek

    Also ich habe die Unterwäsche von Falke und muss sagen, dass ist echt spitze. Kein Vergleich zu diesem Tchibo-Zeugs. Das ist mir viel zu warm und unbequem. Da lohnt es sich meiner Meinung nach, mehr auszugeben.

  8. Brennr Autor des Beitrags

    @Marek: Also das Zehnfache für eine Unterhose finde ich schon etwas heftig. Doch ich glaube Dir, dass die Wäsche von Falke gut ist. Dennoch teste ich jetzt erst einmal die Slips von Lidl. Habe 3 Stück ergattern können. Machen bisher einen vernünftigen Eindruck. Morgen wird einer davon gleich mal getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: