Lerne Laufen ohne Leiden

Lerne Laufen ohne Leiden (Achim Achilles)Vor ein paar Tagen habe ich mir das neue Buch „Achilles‘ Verse II“ mit dem Untertitel „Lerne Laufen ohne Leiden“ gekauft. Vielleicht gerade noch rechtzeitig für meinen bevorstehenden StrongmanRun. 😆 Inzwischen habe ich fast die Hälfte durch und ich kann nur sagen, dass es echt unterhaltsam ist. Ich sehe mich ab und zu selbst darin und den Schreibstil finde ich klasse. Die kurzen Kapitel sind zudem für mich als Pendler ideal.

9 Kommentare zu “Lerne Laufen ohne Leiden

  1. Brennr Autor des Beitrags

    @Lutz Balschuweit: Gut, da kann ich Dich verstehen. Doch ich denke, wenn er über Walker schreibt, dann meint er den großen Anteil an Leuten mit Sticks, die eigentlich nichts anderes machen, als spazierengehen. Ich habe aber auch schon Nordic-Walker gesehen (und dazu gehörst bestimmt auch Du), die haben die Sticks sinnvoll eingesetzt und waren zügig unterwegs. Meiner Meinung nach ist jede Art von Bewegung besser, als zuhause auf der Couch zu liegen, Kalorienbomben zu vertilgen und TV ohne Niveau anzuschauen. Ich nehme seine grundsätzlich negative Haltung gegenüber Walker nicht so ernst und lasse mich einfach unterhalten. 😉

  2. Hannes

    Das ist schön zu hören. Dann hatte es hoffentlich einen Sinn, dass ich das Buch gestern meiner Amazon-Wunschliste hinzugefügt hab 😀

  3. Daniel

    Da muss ich Christian absolut Recht geben. Ich hab das „Walkerhassermanifest“ gelesen und da schreibt er sogar an einer Stelle was positives über richtiges Walken! Man darf nicht alles zu Ernst nehmen und ich finde das er sich selbst nicht zu Ernst nimmt, macht ihn lesenswert.

  4. Daniel

    „Sogar mal was Positives“ ist doch bei dem Buchtitel okay. Ich weiß nicht was du immer hast, das du einem jedes Wort im Mund rumdrehen bzw. alles für bare Münze nehmen musst.

  5. Seingalt

    Ich fand das Buch auch ganz köstlich…jedenfalls die erste Hälfte… da ist mir das Buch nämlich aus dem Auto in die größte Pfütze der Welt gefallen und musste den Weg in die Tonne nehmen 👿

    Man sieht sich beim StrongMan

  6. achilles

    lieber walker balschuweit,
    der unentspannte ton entspricht ziemlich exakt dem sound der stockschleifer, die hier in berlin herumnerven. deren witze sind ähnlich juxig wie der mit dem dreher. es gilt nach wie vor: walken, wie es millionenfach in deutschen grünanlagen zelebriert wird, hat mit sport nichts zu tun, sondern ist eine bewegungssimulation. das schöne ist: man sieht es ja auch sofort. alle wichtigen studien zur relativen nutzlosigkeit des stöckchenziehens finden sich im manifest.
    träum weiter,
    sportsfreund achim

    ps: was kann man den mit den sticks machen ausser pfosten für weidezäune?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: