StrongmanRun 2009 – finished!

StrongmanRun Finisher-MedailleYeah! Ich habe den „StrongmanRun 2009“ erfolgreich beendet. Zu den Details werde ich in den nächsten Tagen eingehen. Ich bin jetzt einfach zu kaputt. Erst der Lauf und dann noch 365 Kilometer mit dem Auto nach Hause fahren. Das schlaucht. Eben habe ich erst einmal „Carbo-Reloading“ beim Italiener meines Vertrauens gemacht. Und nach diesem Beitrag geht es ins Bett. PS: Die ActionCam kam zum Einsatz.

26 Kommentare zu “StrongmanRun 2009 – finished!

  1. Yogi

    Hallo Christian,
    es hat echt Spaß gemacht mit dir und auf das Video bin ich echt gespannt. Mein Highlight ist und bleibt die Wanne und du warst dort echt Tough!!!

    Und im Augenblick kann ich mir gut vorstellen wie du dich fühlst 😉

    Grüße aus Oberhausen, Yogi

    @alle: wir sind die ganze Zeit zusammen gelaufen, geschwommen, gerobbt, geklettert und haben uns vollgesaut 😎

  2. Marco

    Glückwunsch zum Finish… und ja es war sowas von Geil nur leider habe ich euch beide verpasst… ok ich war auch über eine Stunde eher im Ziel als ihr beiden aber ich hätte euch gerne getroffen. wir müssen mal handynummern austauschen. die wanne war auch mein highlight als das<wasser das herzerreichte blieb einen kurz die luft weg. hammer hinderniss kann ich nur sagen.

    ich sah aus wie die sau bin nach den bifröst auch mit einen hechtsprung für die presse< und das< tv team in den matsch egsprungen und sah nach 3 km aus als wenn ich schon auf der zweiten runde gewesen wäre. die menge hat bei der aktion natürlich mehr als getobt. war schon ein geiles gefühl… 😆

    habe mich gestern abend schon für 2010 angemeldet.

    ach aj ich hatte zwei unterwasserkameras<mit und super bilder geschossen. hoffe sie sind was geworden ich werde sie gleich mal entwickeln.

    gruss
    an alle finisher ihr seid meine helden 2009 😎

  3. Chris

    jau. das mit dem Treffen hat leider nicht ganz geklappt!
    unverständlich, dass so viele seitlich am Wasserloch vorbei sind. Denen sollte man nur ein „teilgenommen“ überreichen.

    @ Brennr: kannst Du bitte meine Nummer wieder aus dem Kommentar bei eer Action Cam entfernen?

  4. Charmaine

    Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite aus. 🙂

    Ich hab einen Kollegen, der mitgelaufen ist (und für mich recht fix im Ziel war) … sein Kommentar zu denen die langsamer waren: „Oh, die Armen!“ Ich hab zuerst gedacht, was für ein Angeber 🙄 Es kam dann aber gleich hinterher „Nicht weil die langsamer waren, sondern weil die doch viel länger gefroren haben müssen.“ :mrgreen: Das Wasser muss wohl ziemlich kalt gewesen sein …

  5. Yogi

    Im Wasser wurde der Strongman zur Strongwoman 😉
    also angenehme 5°C in etwa. So wie Marco sagte beim Reingehen blieb einem erstmal die Luft weg aber zumindest wurde man wieder ein wenig sauberer.

    @Marco: ohne die Staus an den Hindernissen wären wir in der ersten Runde auch ca. 45min schneller gewesen.

    @Chris: das mit dem teilgenommen find ich gut! Seh ich auch so.

    Grüße aus Oberhausen, Yogi

  6. Hannes

    Sauber gemacht, Christian. Gratuliere dir!
    Kein Wunder, dass du erst mal Ruhe brauchst. Aber nicht zu lange – wir warten sehnsüchtig auf den Bericht 🙂

  7. Yogi

    @Walter: oben steht Christian, ich (gelbes Shirt) lauf mit der Kamera vor um Christian dann zu filmen. Das war in der zweiten Runde an den Bunkern vor dem Spinnennetz.
    Jetzt könntest du ja auch mal langsam selber schreiben obwohl deinen Muskelkater kann ich mir schon grob vorstellen 😎

  8. Torsten

    Herzlichen Glückwunsch, da bin ich mal richtig gespannt auf den Bericht. Ich habe mir schon Bilder auf der Strongmanrun Seite angeschaut, jetzt möchte ich mal lesen wie deine Sicht der Dinge ist.

  9. Gerd

    Herzlichen Glückwunsch Dir und den ganzen anderen Verrückten. 😉
    Was ich bisher gesehen und gelesen habe muss es ja wieder eine Riesengaudi gewesen sein. Yogi regt an das man 2010 mal alle zusammen laufen sollen. 🙄

  10. Brennr Autor des Beitrags

    Vielen lieben Dank für all die Glückwünsche!!! 😀
    Den gestrigen Tag nutzte ich zur Regenration und war zudem meiner Familie gewidmet. Den Bericht werde ich so schnell wie möglich fertigschreiben und einstellen. Die Videos muss ich noch zusammenschneiden und Bilder von mir gibt es wohl morgen. Gerne hätte ich den Bericht noch am selben Abend geschrieben, aber ich war erst um 22 Uhr zuhause und gestern wollte ich den Tag mit meinen Lieben verbringen. Ich hoffe, ihr könnt das verstehen. Dafür wird es ein kleines Video und ein paar Bilder von mir geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: