Formcheck mit neuer Hose

Tonic III (Gore Running Wear)Nachdem ich mir beim Heidelberg Halbmarathon mit meiner „alten“ Hose ebenfalls einen Wolf lief, habe ich mich gestern dazu entschlossen, eine Tight zu kaufen. Meine Wahl fiel auf die „Tonic III“ von „Gore Running Wear“. Ich fühlte mich sofort wohl darin und war von ihr überzeugt. Ich probierte mehrere Tights an, aber in diesem Preissegment (45€) passte sie zu mir am besten. Und heute zum Formcheck kam sie zum Einsatz.

Formcheck in dem Sinne, dass ich einfach mal antesten wollte, was derzeit möglich ist, ohne alles zu geben. Ich lief bei idealen Bedingungen etwas mehr als 12,5 Kilometer in einem Schnitt von 5’18″/km. Meinen Rhythmus fand ich zwar erst nach 7 Kilometern, aber von da an lief es ganz gut. Es war noch deutlich Luft nach oben, aber ich wollte es nicht übertreiben. Die Frage ist nur, wie es über 21,1 Kilometer aussieht. Aber ich bin recht zuversichtlich. Meine bisherige Bestzeit (1:53’41“) könnte kommenden Samstag in Mannheim durchaus geknackt werden. Daniel hat mir angeboten, dass er mit mir zusammen läuft. Er könnte deutlich schneller laufen, will es aber bei diesem Lauf nicht. Vielleicht kann er mich ja „ziehen“. Ich werde sein Angebot natürlich annehmen. Wird sicher toll. 😀

Ach ja, die neue Hose bzw. Tight entpuppte sich als genialer Kauf. Sie saß vom ersten bis zum letzten Meter super am Bein und störte keine Sekunde. Ich bin echt begeistert und ärgere mich, dass ich diesen Kauf nicht schon viel früher getätigt habe. Ich weigerte mich die ganze Zeit aus ästhetischen Gründen, aber sooo schlimm sieht das gar nicht aus. Tja, man muss es halt auch tragen können.. 🙄

-> Details zum Lauf bei Garmin Connect

5 Kommentare zu “Formcheck mit neuer Hose

  1. Gerd

    Qualität lohnt sich immer. Und Gore hat einfach eine gute Qualität.
    Lieber eine Hose weniger aber dafür eine sehr gute! 💡

  2. Marco

    Es gibt natürlich Tights und Tights. Wenn die dann so eng anliegen, dass man alles sieht, und alles abzeichnet, dann sieht’s auch nicht mehr schön aus. Ich bin schon immer mit Tights unterwegs und hatte noch nie Wolf-Probleme.
    Viel Glück am HM, das wird schon (Bestzeit ?? :-))

  3. Hannes

    Mit neuer Hose läuft es sich gleich viel besser 😉

    Und beim Halbmarathon wird er dich ziehen und du ihn bremsen – perfekte Kombination!

  4. markus

    Mich schrecken solch teure Hosen immer ab… was spricht dafür?! 🙂

    Ansonsten hast du ein richtiges flottes Tempo im Moment drauf, wünsch dir alles gute für Mannheim!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: