Tag der Deutschen (Lauf)Einheit

© KeepCoolBaby - Fotolia.comHeute ist „Tag der Deutschen Einheit“. Normalerweise würde ich samstags Einkäufe erledigen, aber auf Grund des Feiertages fällt dies heute aus. Stattdessen machte ich mir daraus den „Tag der Deutschen Laufeinheit“. Ich ließ alles links liegen und ging entspannt 5km Laufen. Dabei versuchte ich so gut es ging meine Achillessehnenprobleme zu verdrängen. Zu lange pausiere ich schon. Ich habe die Schnauze voll!

Zu meiner großen Überraschung lief es echt gut. Ich hätte zuvor nie gdacht, dass ich heute 5km laufe. Selbstverständlich ging es wieder ganz langsam an. Ich lief einen Schnitt von ca. 7 min/km, was mir nach drei Monaten Laufpause leicht fiel. Nachdem die Achllissehnenbeschwerden einfach nicht weggehen wollen, habe ich inzwischen das Gefühl, dass mir, besser gesagt der Sehne, etwa Bewegung gut tut. Doch ich spüre auch, dass ich nicht schneller als 7 min/km laufen darf. Ist einfach so ein Körpergefühl. Vielleicht ist das ja die Lösung für meine Achillodynie. Langsam laufen, ohne es zu übertreiben. Zumindest habe ich jetzt nach dem Lauf keine Schmerzen. Im Gegenteil, ich fühle mich richtig gut! 😀

6 Kommentare zu “Tag der Deutschen (Lauf)Einheit

  1. André

    Hey, Christian! Das hört sich klasse an. In der Regel liegt man richtig, wenn man in sich hineinhorcht. Der Körper gibt Rückmeldungen. Und Stück für Stück näherst Du dich so bestimmt alter Form!

  2. Hannes

    Christian – super!
    Toll, dass du dir aus dem Feiertag deinen eigenen Tag mit Grund zur Feier machen konntest. Eine super Runde! (Ja, ich bin neidisch – ich hatte heute Überstunden …)

  3. Evchen

    Du hast es ja beim letzten Lauf schon angedeutet und es scheint sich herauszukristallisieren, daß Laufen Deiner Verletzung zumindest nicht weiter schadet. Ich mahne jetzt mal nich, Du machst ja von Dir aus schon langsam. 😉

  4. Nobbi

    Moin moin aus Bremerhaven

    wollte mir gerade ein Kinesiotape selber anlegen und kam so auf deine Seite. Du scheinst die gleichen #Sorgen zu haben wie ich: möchte unbedingt laufen und habe immer Achillessehnenbeschwerden rechts bzw. wenn das funktioniert und ich laufen kann folgen mit Sicherheit Mini_muskelfaserrisse in der linken Wade immer zwischen km 3 und 4.
    Bin völlig verzweifelt. Na bei Dir scheint es ja heute zu klappen. Freut mich, schönen Tag noch, ich versuch es gleich auch mal wider.

    Tschüss Norbert

  5. Sinusläufer

    Was hast Du auch zu verlieren? Das Körpergefühl ist immer noch die beste Heilmethode.
    Tag der deutschen (Lauf)Einheit ist ein schöner inoffizieller Feiertag. 😎

  6. Bernd

    Ich hatte gestern auch so einen Tag der Lauf-Einheit denn ich war auch unterwegs. Allerdings hatte es bei mir nicht so gut geklappt.
    Es freut mich das Du einen Weg zum Laufen ohne Schmerzen gefunden hast. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: