MiaVojo Mambo2 Sport Edition

Miaojo Mambo2 Sport EditionVor kurzem bekam ich Post von MiaVojo. In dem Paket befand sich deren neues Produkt „Mambo2 Sport Edition“. Dahinter verbirgt sich ein GPS-Gerät, mit dem man seine sportlichen Outdoor-Aktivitäten aufzeichnen kann. Das Besondere ist jedoch die Handy- und Ortungs-Funktion. Das Ganze klingt sehr interessant und ich freue mich, dass ich das Gerät die nächsten drei Monate testen darf. 😀

Hier die Beschreibung des Herstellers:

MiaVojo Sport Edition – Trainieren, Aufzeichnen, Auswerten

Freizeitsportler oder Entdecker, Training oder Wettkampf, zeichnen Sie Ihre Routen auf und lassen Sie andere an Ihren Aktivitäten teilhaben. Das Komplettpaket umfasst den Zugang zur Tracking-Software MiaVojo Sport Edition sowie Ihr persönliches Ortungs- und Mobilfunkgerät MAMBO2 SE. Diese Gerätekombination ist für Einsteiger als auch für Profis geeignet. Ihre Trainingsstrecken werden automatisch aufgezeichnet und können bequem am Rechner ausgewertet werden.

Profitieren Sie, Ihre Trainingspartner oder Ihr Sportverein von den vielfältigen Möglichkeiten die Ihnen die MiaVojo Sport Edition bietet:

  • Aktuelle Informationen über den Aufenthaltsort des MAMBO2-SE-Trägers auf MiaVojo Sport: Position, Geschwindigkeit, Höhe, Richtung …
  • Fahrradcomputerfunktionen (Geschwindigkeit, Höhe, zurückgelegter Weg, Dauer, etc.)
  • Mobiltelefon mit Notruffunktion
  • SMS- und Textnachrichten
  • Trainerfunktion: BMI, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, zurückgelegte Kilometer
  • Routen- und Tripverwaltung
  • Punkt-zu-Punkt Navigation
  • GPS-gestützte Gebietsüberwachung (Geofence)
  • Umfangreiche Auswertemöglichkeiten
  • Einfache Gerätekonfiguration und Telefonbuchverwaltung
  • Zugang erweiterbar auf bis zu 5 MAMBO2 SE-Geräte

7 Kommentare zu “MiaVojo Mambo2 Sport Edition

  1. Hannes

    @ Matthias: Teuer.
    Für die ständige Nutzung wird ein Handy-Vertrag mit Internet-Zugang benötigt, zusätzlich entstehen monatliche Kosten für die Auswertung der Daten im Internet.

    Scheinbar wollen die ziemlich auf sich aufmerksam machen, Gerd und Yogi haben das Teil auch zum Testen – ich habe verzichtet.

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @Benjamin: Das mit dem Video kann ich gerne machen.

    @Matthias: Das Teil kostet 359€. Das Teil ist ohne Simlock. Eine Sim-Karte mit Daten- und SMS-Funktion wird benötigt.

    @Hannes: Jein. Ein Vertrag muss es ja nicht sein. Es reicht ja auch eine Prepaid-Karte. Wie hoch die Kosten sind, kann ich jedoch nicht sagen. Ich werde zum Testen eine Prepaid-Karte verwenden.
    Der Zugang zur Online-Auswertung ist die ersten zwei Jahre kostenlos. Was es danach kostet, muss ich noch in Erfahrung bringen.
    Wieso hast Du darauf verzichtet? Schade, es hätte mich sehr interessiert, wie Deine Erfahrungen damit sind. Aber mit Gerd und Yogi haben wir ja auch noch zwei weitere gute und erfahrene Tester. Das müsste reichen, um die Bloggerszene ausreichend zu informieren. 😉

  3. Chris

    Ich bin vor allem auf den Vergleich zur 405 gespannt. Ich hoffe, dass Du auch mal beide parallel benutzen wirst. Und dann am Besten noch die anderen 3 Konkurrenzprodukte. Dann kannst Du auch gleich noch einen Laufrucksack mit in den Testaufnehmen 😛

  4. Yogi

    Hallo Christian,

    mal sehen ob ich morgen früh Bock habe, dann nehm ich das Mambo zum RWE-Marathon mit. Was ich allerdings bis jetzt noch nicht verstanden habe, ist wie andere dann den Online-Track verfolgen können.
    Was mich beim Test morgen, dann am meisten interessieren würde ist die Meßgenauigkiet. Mal sehen.

    Grüße aus Oberhausen, Yogi

  5. ils

    Ich hätte es auch getestet, aber alles was bei mir mit GPS ist funzt sowieso nicht…. als liebe Hersteller macht mal was was auch klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: