Adventskalender – 8. Türchen

© ioannis kounadeas - Fotolia.comSpätestens am Wettkampfmorgen fragt man sich, was man am besten frühstücken soll. Da der Magen eine wichtige Rolle spielt und einen beim Laufen schnell mal ausbremsen kann, sollte man sich nicht den Bauch vollschlagen. Das Frühstück sollte leicht und bekömmlich sein. Oft wird u.a. folgendes empfohlen: helle Brötchen, Weißbrot, Toastbrot, Marmelade, Honig, Banane, Wasser, Tee, Fruchtsaftschorle. Ich persönlich bin mit 2-3 Scheiben „leicht&cross“ mit Nutella und stillem Wasser mit einem Schuss Apfelsaft gut gefahren. Auf dem Weg zum Wettkampf habe ich dann meist noch eine Banane gegessen. Es ist allerdings auch darauf zu achten, dass man rechtzeitig frühstückt. Mindestens zwei Stunden sollten zwischen Frühstück und Wettkampf liegen, damit die Verdauung abgeschlossen ist. Letztendlich ist es aber auch wichtig, nichts Neues auszuprobieren. Das „Breakfast of Champions“ sollte man am besten einmal während der Trainingsphase vor einem langen Lauf testen, damit man weiß, ob man es gut verträgt.

Mein Tipp: Am Wettkampfmorgen frühzeitig ein leichtes Frühstück einnehmen.


RÄTSEL

Frage: Wie viel Geld kam letztes Jahr beim Spendenlauf für Marioly zusammen?

1. ca. 100€
2. ca. 200€
3. ca. 300€

Lösungsbuchstabe: 1 = S    2 = B    3 = A

5 Kommentare zu “Adventskalender – 8. Türchen

  1. Matthias

    … ähm, Du hast Deinem W-mann heute wieder eine 7 statt einer 8 verpasst.
    Und flimmert bei Euch das Bild (wohl wegen der Schneeflocken) auch so ?

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @der ewige Anfänger: Sooo schlecht schmeckt das jetzt auch nicht. Ok, ein wenig geschmacksneutral. Aber mit etwas Nutella doch ganz ok. Ich kam damit bisher gut klar. Das ist die Hauptsache.

    @Matthias: Danke für den Hinweis. Die 8 müsste jetzt zu sehen sein. Ein Flimmern habe ich nicht. Könnte aber tatsächlich an den Schneeflocken liegen, da das Script wohl viel Speicher frisst. Stört es sehr?

    @Torsten: Wenn Du damit gute Erfahrungen gemacht hast, warum nicht? Kaffee kann jedoch auch harntreibend sein. Muss man testen.

    @Tristan: Nein, die habe ich von fotolia.de (kannst Du aber auch sehen, wenn Du auf ein Bild klickst).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: