Adventskalender – 12. Türchen

© ioannis kounadeas - Fotolia.comBei jedem offiziellen Lauf bekommt man eine Startnummer, die man vorne sichtbar tragen muss. Um sie ans Laufshirt anbringen zu können, bekommt man bei der Nummernausgabe meist vier Sicherheitsnadeln in die Hand gedrückt. Doch das Anbringen ist eine echt Fummelei. Und wenn man kurz vor dem Start wenig Zeit hat, kann das echt zur Herausforderung werden.

Daher sollte man die Zeit einplanen, die man hierfür benötigt, um Stress zu vermeiden. Holt man die Startunterlagen am Vortag ab, kann man dies entspannt zuhause tun. Alternativ kann man sich aber auch ein Startnummernband zulegen, womit man sich die Fummelei mit den Sicherheitsnadeln spart. Allerdings hängt die Startnummer dann auch etwas tiefer. Dafür durchlöchert man aber auch nicht sein Laufshirt. Ich habe noch kein Startnummernband, aber ich werde mir mal eins zulegen und ausprobieren.

Mein Tipp: Startnummer rechtzeitig anbringen; alternativ mit Startnummernband.


RÄTSEL

Frage: Welches Modell der Garmin Forerunner besitze ich?

1. 305
2. 405
3. 310 XT

Lösungsbuchstabe: 1 = N    2 = S    3 = R

Ein Kommentar zu “Adventskalender – 12. Türchen

  1. DerSkorpion

    Startnummer-Bänder bekommt man beim Triathlon übrigens kostenlos ! Und das beste: Man darf sie hinterher behalten.

    Also: was zögerst Du noch. Hattest Du doch eh schon mal in Planung, oder irre ich mich ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: