WM-Laufspiel: Finale

© thongsee - Fotolia.comDas Finale beim WM-Laufspiel 2010 steht fest! Südafrika und Honduras werden um den Titel kämpfen. Im kleinen Finale (um Platz 3) stehen sich Neuseeland und Nigeria gegenüber. Alle Finalteilnehmer erwiesen sich als sehr ehrgeizig, willensstark und kämpferisch. Nigeria (Eddy) hat sogar das Fußballspiel Deutschland – Spanien sausen lassen, nur um nochmal 26 Kilometer extra zu laufen! Gegner Honduras (Chris) nahm sich an dem Tag sogar extra frei und lief dreimal. Aber auch beim anderen Halbfinale wurde alles gegeben. Bei Südafrika (Evchen) vielleicht sogar mehr, als es selbst für möglich gehalten wurde. Echt beeindruckende Leistungen! Daher bin ich sehr auf den Ausgang der Begegnungen gespannt. In diesem Zusammenhang auch nochmal vielen Dank an die im Viertelfinale ausgeschiedenen Länder und deren ebenfalls über den gesamten Turnierverlauf vollbrachten tollen Leistungen. 😀

USA Kathrin | Brasilien Henrik | England Laufmeister | Italien gpway

Und hier nochmal die bevorstehenden Finalbegegnungen:

Spiel um Platz 3 (10.07.)
Neuseeland
Nigeria

Finale (11.07.)
Südafrika
Honduras

7 Kommentare zu “WM-Laufspiel: Finale

  1. gpway

    Für mich war es ein tolles Laufspiel, welche auch pos.Motivationseffekte mit sich brachte, gelaufen wäre ich schon, aber nicht solche Distanzen.
    Es wurden insgesamt sehr gute Leistungen vollbracht.
    Den Finalteilnehmern wünsch ich Alles Gute und tolle Läufe, den einer wird nicht reichen;-) LG

  2. Laufmeister

    Kann mich nur anschließen. Was bisher für Leistungen geboten worden sind, einfach Klasse. Den Teilnehmer in den beiden Finals drücke ich fest die Daumen, gehe auch davon aus, das es mit einem Lauf nicht getan ist. Lasst es krachen!

    Laufmeister

  3. Eddy

    Auch ich kann bestätigen, dass mich dieses Laufspiel so unglaublich motiviert hat, wie ich es zu Beginn nie für möglich gehalten hätte. Natürlich nimmt man dann auch in Kauf, auf das Deutschland-Halbfinale zu verzichten. Ich hatte allerdings ein Radio dabei und hab das Desaster im Ohr gehabt. Die Kollegen im Büro haben mich dennoch für total verrückt erklärt. Tja, wer selbst nicht läuft, kann so etwas wohl ohnehin nicht begreifen…

    Ich wünsche mir bald ein neues Laufspiel, Christian! 🙂

  4. markus

    Auch für mich als „externen“ Beobachter, nein nennen wir es Fan 🙂 war es ein tolles Ereignis. Mein persönlicher Tipp für das Finale ist ja ein Unentschieden…. 🙂

    Euch allen auch ein schönes Spiel um Platz 3…. beim Laufen wie auch im TV 🙂

  5. Evchen

    Hopp, Christian, das nächste Mal muß jeder einen Betrag X oder alternativ einen Betrag x pro gelaufenem KM in den Pott werfen and the winner takes it all, hm? :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: