Besuch bei Brooks & Lauf um Aasee

Bei Brooks in MünsterDa ich beruflich in Münster bin, habe ich die Gelegenheit genutzt und nahm nach der Arbeit die spontane Einladung von Andreas von Brooks an, bei ihnen kurz vorbeizuschauen. Er nahm sich die Zeit, mir die einzelnen Aufgabengebiete seiner Kollegen zu erklären und mir die Räumlichkeiten zu zeigen. Dies war sehr interessant und ich bekam dabei Einblicke in die Laufschuh-Modellreihe 2012, sowie erste Prototypen für 2013. Natürlich durfte ich davon keine Bilder machen (ist ja alles streng geheim), aber eines kann ich verraten. Es sind echt tolle Farbvarianten dabei! Ich freue mich schon auf den Ravenna 3. 😛 Ich hoffe, die Farben werden so beibehalten. Vielen Dank Andreas für die kurze Führung. Das ganze Team hat sehr sympathisch auf mich gewirkt und Dein Job klingt sehr interessant. Hat echt Spaß gemacht!

Danach habe ich mich im Hotel schnell umgezogen und machte mich auf den Weg zum nahegelegenen Aasee. Um diesen See bin ich auf den Tag genau vor zwei Jahren schon einmal gelaufen (und verlaufen). Doch diesen Mal habe ich mich nicht ganz so doof angestellt, auch wenn es schon langsam dunkel wurde. Eine komplette Umrundung des Sees ist ca. 5 Kilometer lang. Man kann die Strecke aber noch erweitern, wenn man die Promenade hinzunimmt, die um den Altstadtkern führt. Dies habe ich versucht und es hat auch geklappt. Aufgrund der auffällig vielen Läufern musste ich mich nicht großartig orientieren. Münster war ja schon einmal die läuferfreundlichste Stadt Deutschlands. Selbst in München an der Isar waren nicht so viele Läufer unterwegs. Die Promenade ist ebenfalls ca. 5 Kilometer lang und ist gut zu laufen. Und so kam ich am Ende auf 10 Kilometer, die echt gut taten. Zum Glück hatte ich meine Stirnlampe dabei, denn irgendwann war es dann doch recht dunkel und ich wollte nicht von einem Radfahrer überollt werden, denn davon gibt es in Münster bekanntlich auch sehr viele.

2 Kommentare zu “Besuch bei Brooks & Lauf um Aasee

  1. Chris

    Noch mehr Farbe – das ist gut. Auch wenn der Herbst selber ja mit Farben nur so protzt! Aber bald kommt der graue Teil wieder und dann schnürt man doch die farbigen Dinger wieder gerne. So wird man auch gesehen… 😆

  2. Laufrotte

    Und wieder was dazugelernt. Ich habe mir diese Woche meine ersten Laufschuhe gekauft: Brooks! Und hab nicht gewusst das die Jungs aus Münster kommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: