EM-Laufspiel – Das Spiel ohne Ball

EM-Laufspiel (basiert auf Grafik von © A. Dudy - Fotolia.com)Nur noch zwei Wochen bis zur Fußball Europameisterschaft in Polen & Ukraine. Da mein „WM-Laufspiel“ vor zwei Jahren großen Anklang fand, wird es dieses Jahr ein natürlich „EM-Laufspiel“ geben. Allerdings mit einer kleinen Änderung, die das Turnier noch spannender machen wird. Mehr dazu in den nachfolgenden Spielregeln und Teilnahmebedingungen.

Insgesamt nehmen 16 Länder an der Fußball-EM teil. Somit würden eigentlich nur 16 Läufer bei dem Spiel mitmachen, da jedes Land einen Paten bekommt. Doch bereits beim WM-Laufspiel reichten die 32 Plätze nicht ganz aus, da es mehr Bewerber gab. Deswegen habe ich mir etwas einfallen lassen. Jedem Land werden zwei Paten zugewiesen. Das hat folgende Gründe:

  • Es können 32 und nicht nur 16 Läufer teilnehmen.
    Ich „befürchte“ zwar, dass es noch mehr Bewerber geben könnte, aber mehr als 32 Läufer ist für mich oranisatorisch nicht realisierbar.
  • Die Läufer können beweisen, dass sie teamfähig sind.
    Das passt, denn Fußball ist ein Mannschaftssport und somit ist das ein guter Bezug zur Fußball-EM. Allerdings bevorzugen wir Läufer mehr das Spiel ohne Ball. 😉
  • Die einzelnen Begegnungen bleiben immer spannend.
    Selbst Ultraläufer werden auf ihren Partner angewiesen sein, wenn sie gegen zwei Normalläufer antreten müssen.

Die Verteilung der Länder wird ausgelost, damit es kein Gerangel um bestimmte Länder gibt bzw. dass nicht aus taktischen Gründen ein bestimmtes Land gewählt wird. Die Auslosung findet voraussichtlich am 1. Juni statt. Da ich die Gruppen der Fußball EM 2012 übernehme, sind auch die Spielpaarungen identisch. Das Ganze läuft dann folgendermaßen ab:

  • Die Länderpaten tragen die jeweiligen Partien laufend gegeneinander aus.
  • Am Tag der Partie läuft jedes der beiden Patenpaare so viele Kilometer, wie es kann. Man kann auch mehrmals laufen. Es zählen am Ende des Tages die Gesamtkilometer.
  • Die Kilometer teilen mir die Länderpaten bis spätestens 1 Uhr (eine Stunde nach dem Spieltag) per Mail (laufspiel@brennr.de) mit. Bitte pro Pate nur eine Mail. Sobald von allen Paten einer Partie die Kilometer vorliegen, werden diese veröffentlicht. Danach werden keine Meldungen mehr akzeptiert.
  • Die Kilometer der Patenpaare werden jeweils addiert.
  • Es zählen nur volle Kilometer; sprich: 8,647 km werden als 8 km gewertet.
  • Die Kilometer müssen am Tag der Partie gelaufen werden.
  • Das Patenpaar mit den meisten Kilometern gewinnt die Partie.
  • Für einen Sieg gibt es 3 Punkte und für ein Unentschieden 1 Punkt.
  • Die Ergebnisse und Gruppentabellen werden einsehbar sein.
  • Die jeweils Gruppenersten und -zweiten kommen ins Viertelfinale.
  • Die Paarungen der Finalrunde können sich von der Fußball EM unterscheiden.
  • In der KO-Runde werden bei Gleichstand auch die nicht vollen Kilometer gewertet.
  • Die Gesamtsieger (evtl. auch die Zweiten und Dritten) erhalten einen Preis.
  • Ganz wichtig: Fairplay

Wer mitmachen möchte, schreibt einfach unter diesen Artikel einen kurzen Kommentar mit „xxx ist dabei!“ (wobei xxx für Deinen Nick oder Name steht). 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: