News: Garmin Forerunner 220 & 620

Garmin Forerunner 620 (Quelle: garmin.com)Garmin bringt zwei neue Forerunner auf den Markt. Der FR220 und FR620 bringen viele neue Funktionen mit, die sehr interessant klingen. Farb-Display, WLAN, VO2 max.-Abschätzung, Erholungsberater, Laufdynamik (Bodenkontaktzeit, Schrittzähler, Messung Vertikalbewegung), Live-Tracking (via Bluetooth), Wettkampfvorhersage,… In Deutschland werden sie wohl im November oder Dezember erhältlich sein. Mehr Infos gibt es auf der Produktseite von Garmin und bei DC Rainmaker.

5 Kommentare zu “News: Garmin Forerunner 220 & 620

  1. Ralph

    Unglaublich, wie die Dinger immer kleiner werden oder? Hat wirklich alles drin, was man sich wünschen kann – wenn der Geldbeutel es denn aushält 🙂

  2. Torsten

    Hab die neuen letztens noch auf Galileo gesehn und find die schon recht geil! Muss Ralph zustimmen, die werden immer kleiner. Mal sehen, was Garmin noch in Zukunft da rein packt 😀

  3. Eddy

    Leider bieten beide nicht die Funktion, Strecken zu speichern, die man dann ablaufen kann. Somit für mich keine geeigneten Nachfolger für den geliebten 305. Im Moment liebäugle ich mit einer Garmin Fenix. Aber damit darf ich dann natürlich nur noch Trails laufen… 😉

  4. Laufhannes

    @Eddy: Warte lieber auf einen FR320 😉 Der sollte dann auch die Wurmnavigation wieder dabei haben. Die Fenix hat von der Navigation und dem Barometer abgesehen leider nichts mehr mit einer Laufuhr gemeinsam. Außer, den enormen Preis.

  5. Brennr Autor des Beitrags

    @Eddy: Inzwischen gibt es auch die Garmin tactix. Die kann das zwar alles, sieht für mich aber wie eine Militär-Uhr aus.

    @Laufhannes: Weißt Du mehr als wir oder ist das reine Spekulation? Aber selbst wenn, die FR320 wird mir wahrscheinlich eh zu globig sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: