Medaillen-Display

Medaillen-DisplayManche lieben sie, manche können darauf verzichten. Medaillen. Ich gehöre zu denen, die sich im Ziel über eine Medaille freuen und sie als Belohnung für die vollbrachte Leistung sehen. Mit Stolz trage ich sie bis nach Hause. Doch was passiert dann damit? Bisher landeten meine Medaillen in einen Schuhkarton. Kein würdiges Ende für ein hart erkämpftes Stück Metall. Ich fand es immer schade, dass ich bisher keine Möglichkeit fand, die Medaillen schön aufzubewahren. Das Medaillen-Display bietet da eine edle Abhilfe.

Die Worte „RUNNER“ und „WINNER“ sind aus Stahl gelasert und silberfarben lackiert. Das Display ist 30cm breit und lässt sich mit den beigefügten Befestigungsschrauben, Dübeln und Abstandshaltern einfach an die Wand montieren. Es bietet Platz für bis zu 10 Medaillen.

Von einem „WINNER“ bin ich weit entfernt, so entschied ich mich für das Modell „RUNNER“. Ein weiteres Modell „FINISHER“ für 15-20 Medaillen gibt es mittlerweile auch. Finde ich persönlich am besten, aber das gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht. Noch cooler wäre natürlich „BRENNR“… 😉

Das Display ist sehr wertig verarbeitet und das Silber ist matt. Das macht aber dem Gesamteindruck keinen Abbruch. Es ist eine sehr schöne und würdige Präsentationsmöglichkeit für Medaillen. Allerdings kann der Platz schnell knapp werden, wenn man öfter an Wettkämpfen teilnimmt. Aber für die schönsten und wichtigsten Medaillen ist es ausreichend. Man kann es ja auch um weitere Displays ergänzen oder halt das größere „FINISHER“ wählen. Man muss nur noch das Okay von der besseren Hälfte bekommen, dass man es an die Wand machen darf. Aber das ist ein ganz anderes Problem. 😆

Die Preise bewegen sich zwischen 28,90 EUR (RUNNER & WINNER) und 34,90 EUR (FINISHER). Richtig günstg ist das nicht unbedingt, aber ein Lauf-Shirt kostet auch nicht weniger. Für seine „Lieblinge“ kann man daher schon mal auf ein neues Shirt verzichten und ihr tristes Dasein im Schuhkarton beenden. Ich bekam das Modell „RUNNER“ von BelMoya zur Verfügung gestellt, werde mir aber noch für die restlichen Medaillen das Modell „FINISHER“ zur Ergänzung holen.

PS: Einen weiteren Erfahrungsbericht gibt es bei startblog-f.

3 Kommentare zu “Medaillen-Display

  1. Markus

    Tolles Teil. Gefällt mir echt gut. Stand jetzt sind die noch recht lieblos an der Wand, aber irgendwann lasse ich mir auch mal entsprechendes einfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: