Test: Saucony Triumph ISO 3

Saucony Triumph ISO 3Wenn es eine neue Version eines Laufschuhmodells gibt, dann hat man immer die Hoffnung, dass diese einen Tick besser als der Vorgänger ist. Manchmal handelt es sich dann jedoch um einen komplett anderen Schuh (z.B. Mizuno Sayonara 3). Beim Saucony Triumph ISO 3 ist das nicht so. Alle drei Versionen ähneln sich, unterscheiden sich aber dennoch in kleinen aber feinen Nuancen, die den Schuh immer besser machten. Während der ISO 1 noch nicht meinen Erwartungen entsprach, war der ISO 2 schon deutlich besser, sodass ich mit ihm sogar einen Marathon lief. Der ISO 3 wurde aber auf Anhieb mein neuer Allround-Liebling.

Design
Auf den ersten Blick wirkt der Triumph ISO 3 etwas dezenter als seine Vorgänger. Das liegt vor allem an dem silberweißen Obermaterial. Doch das macht das Design keineswegs altbacken. Das Zusammenspiel mit den schwarzen und zitronengelben Aktzenten / Details ist echt gelungen die Farben harmonieren perfekt miteinander. Hinzu kommt, dass sich der Schuh sehr gut mit unterschiedlichsten Kleidungsfarben kombinieren lässt.

Passform
Die Passform wurde meines Erachtens von Modell zu Modell immer besser. Allerdings noch immer nicht perfekt. Zwar schlüpft man inzwischen tatsächlich fast in eine Socke und der Halt ist gut, doch die Zunge ist mir etwas zu kurz geraten und die Schnürung ist nicht ideal, da sich die Schnürsenkel leicht verdrehen. Die ISO-Fit-Schlaufen wurden von drei auf zwei reduziert, was sich vor allem im vorderen Schnürbereich positiv bemerkbar macht. Das Mesh-Obermaterial wurde nochmals optmiert, was ich tatsächlich angenehmer finde.

Dämpfung / Dynamik
Der Triumph ISO 3 ist ein gut gedämpfter Laufschuh, der dennoch eine ordentliche Dynamik bietet. Um diese Kombination leisten zu können, wurde in beiden Eigenschaften leichte Kompromisse eingegangen. Die Dämpfung ist nicht butterweich, was zu Lasten der Dynamik gegangen wäre. Der Schuh ist aber auch nicht super dynamisch, was den Komfort minimiert hätte. Dieser Mittelweg macht beim Laufen echt Laune. Gut möglich, dass dies am Everun-Material liegt, das laut Hersteller 83% der Aufprallenergie wieder zurückgeben soll. Die Sprengung ist weiterhin bei 8mm.

Stabilität
Der Triumph ISO 3 hat keine verbaute Stütze, vermittelt aber dennoch ein stabiles und sicheres Gefühl, ohne dabei steif zu wirken. Die ISO-Fit-Konstruktion im Mittelfußbereich hat hierbei sicherlich einen Anteil, wie auch die etwas breitere Außensohle. Bei langen Läufen lässt einen der Schuh nicht im Stich. Im Gegenteil, der Schuh lädt förmlich dazu ein.

Sohle / Grip
Das Zickzack-Muster der Außensohle im Vorfußbereich wurde vom Vorgänger übernommen, ist nun lediglich etwas dicker ausgefallen. Der Grip auf Asphalt ist gut und auch abseits der Straße (Wald, Schotter, Feldwege) ist man sicher unterwegs. Das Gummi ist robust und langlebig.

Gewicht
Der Triumph ISO 3 wiegt 369 Gramm (Größe US 14) und somit 2 Gramm schwerer als sein Vorgänger. Dieses „Mehrgewicht“ kann man aber getrotst vernachlässigen, denn der Schuh fühlt sich auch in der dritten Version verhältnismäßig leicht am Fuß an. Berücksichtigt man den Komfort, den der Triumph ISO 3 bietet, so ist das Gewicht für diesen Typ Schuh absolut ok. Beim Lauf ist er absolut kein Klotz am Bein, sondern macht sogar Lust auf etwas Tempo.

Preis
Die UVP des Saucony Triumph ISO 3 liegt wie beim Vorgänger bei 170 EUR, was ihn nicht gerade zu einem Schnäppchen macht. Die gute Qualität, die tollen Laufeigenschaften und das breite Einsatzspektrum rechtfertigen meines Erachtens zwar nicht ganz den hohen Preis, jedoch ist er im Handel allerdings auch schon deutlich günstiger erhältlich.

Fazit
Wer einen guten und vielseitigen Allrounder sucht, der macht auch mit der dritten Generation des Saucony Triumph ISO 3 nichts falsch. Ob langsame lange Läufe oder auch mittlere Distanzen im zügigen Tempo machen mit dem Triumph ISO 3 richtig Spaß. Die Dämpfung ist dank Everun angenehm komfortabel, während das Laufgefühl dennoch ausreichend direkt und dynamisch bleibt. Das Einsatzgebiet ist recht breit, was den Triumph ISO 3 zu einem „Schuh für alle Fälle“ macht. Wer also nur einen Schuh haben will, jedoch für alles gewappnet sein möchte, für den ist der Triumph ISO 3 eine gute Wahl. Was den Preis betrifft, so kann sich ein Vergleich durchaus lohnen.

Dieses Produkt wurde mir vom Hersteller zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wurde von mir verfasst und gibt meine persönliche und unabhängige Meinung wieder. Auf den Inhalt und das Testurteil hat der Hersteller keinerlei Einfluss.

Saucony Triumph ISO 3

Saucony Triumph ISO 3
86.6666666667

Design

9/10

    Passform

    9/10

      Dämpfung / Dynamik

      9/10

        Sohle / Grip

        9/10

          Gewicht

          9/10

            Preis

            8/10

              Pro

              • Komfort
              • Dynamik
              • Laufgefühl

              Contra

              • Schnürung
              • Preis

              Schreibe einen Kommentar

              Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

              %d Bloggern gefällt das: