Berichte

Bericht „Ladenburger Waldparklauf 2016“

Bericht „Ladenburger Waldparklauf 2016“

Vergangenen Samstag fand bei besten Bedingungen der 26. Ladenburger Waldparklauf statt. Start und Ziel waren im Römerstadion. Die Strecke wurde etwas abgeändert und hatte mit der von 2011, als ich schon einmal teilnahm, kaum noch etwas gemein. Der Lauf war zugleich der erste von dreien des neuen Lauf-Cups „Unterer Neckar“. Nach dem etwas durchwachsenen 10er in Brühl war ich gespannt, was dieses Mal möglich ist. Im Vorfeld war ich jedoch nicht ganz so optimistisch. Der hintere Oberschenkel zwickte leider schon wieder.

Bericht: 10. Heini-Langlotz-Lauf Brühl

Bericht: 10. Heini-Langlotz-Lauf Brühl

Am 20. März fand der 10. Heini-Langlotz-Lauf in Brühl statt. Für mich war es immerhin meine vierte Teilnahme. Da ich derzeit noch auf der Suche nach einem konkreten Saisonziel bin, hatte ich mir auch keine bestimmte Zeit vorgenommen. Klar, möglichst schnell und eine 43:xx wäre aktuell schön, aber ich setzte mich dieses Mal absolut nicht unter Druck. Einfach mal überraschen lassen, was an diesem Tag möglich ist. Etwas blöd war allerdings, dass es nach dem Kicken mit dem Junior am Vortag im hinteren Oberschenkel zog.

Prom’Classic Nizza / Kalenji Blog Camp

Prom’Classic Nizza / Kalenji Blog Camp

Letzten Herbst erhielt ich von Kalenji eine Einladung zu einem Treffen nach Nizza, mit anschließender Teilnahme am Prom’Classic, einem 10km-Lauf entlang der Strandpromenade. Es kamen Laufblogger aus Frankreich, Spanien, Italien, Belgien und England. Mit Marek (Running-Twins) und mir war somit auch Deutschland vertreten. Die Vorfreude war entsprechend groß, denn ich wusste noch von meinem letzten Urlaub, wie schön es an der Côte d’Azur sein kann. Ob das Wetter auch im Januar mitspielen würde?

Bericht „Hockenheimringlauf 2015“

Bericht „Hockenheimringlauf 2015“

Am 1. November fand, wie am an Allerheiligen, der Hockenheimringlauf statt. Bis dato hatte ich drei Mal an diesem Lauf teilgenommen und das Kuriose dabei ist, dass ich jedes Mal eine neue persönliche Bestzeit über 10 Kilometer aufstellte. Allein aufgrund dieser Tatsache und auch weil ich vor kurzem eine neue Halbmarathon-Bestzeit lief, musste ich zum vierten Mal an den Start gehen. Ich hatte zwar noch mit einem Herbstmarathon geliebäugelt, doch merkte schnell, dass ich meine Beine auf die Schnelle nicht vernünftig vorbereitet bekomme.

Bericht „Strahlenburgtrail 2015“

Bericht „Strahlenburgtrail 2015“

Die Himmelsleiter noch in den Beinen, galt es vor 2 1/2 Wochen erneut einige Höhenmeter zu bewältigen. Die Premiere des Strahlenburg Trail im letzten Jahr fand ich so gut, dass ich auch bei der zweiten Auflage am Start sein wollte. Mit einem kleinen Unterschied. Dieses Mal begnügte ich mich mit der kürzeren Variante, die zwar nur 7,6 Kilometer lang war, aber dennoch satte 300 Höhenmeter zu bieten hatte. Aber gejammert wird nicht, denn ein Traillauf ohne Höhenmeter wäre ein Waldlauf und das ist der Strahlenburg Trail definitiv nicht.

Bericht „Himmelsleiter-Trail 2015“

Bericht „Himmelsleiter-Trail 2015“

Vergangenen Sonntag fand in Heidelberg zum zweiten Mal der Himmelsleiter-Trail statt. Da ich schon letztes Jahr richtig Spaß daran hatte, meldete ich mich auch dieses Jahr an. Allerdings sollte man sich das Veranstaltungsdatum merken. Beinahe hätte ich ihn nämlich verpasst, weil ich dachte, dass er erst zwei Wochen später stattfinden würde. Und so absolvierte ich freitags unwissend einen 10km-Tempodauerlauf. Direkt danach kam das böse Erwachen, als ich meine Mails checkte. Würde die Kraft dennoch reichen?

Bericht „Halbmarathon Karlsruhe 2015“

Bericht „Halbmarathon Karlsruhe 2015“

Letzten Sonntag nahm ich bereits zum sechsten Mal am Baden-Marathon Karlsruhe auf der Halbdistanz teil. Die letzten beiden Starts (2011 & 2012) bescherten mir jeweils eine neue Bestzeit. Die Strecke ist schnell und liegt mir. Nach zwei Jahren Abstinenz (2013 nahm ich am Laufcup teil und 2014 startete ich beim Jungfrau Marathon) war es daher überfällig, in Karlsruhe meine PB anzugreifen. Als Laufbotschafter war ich natürlich noch motivierter, eine gute Zeit zu erreichen. Doch ich wusste auch, dass es nicht einfach werden würde.