EM-Laufspiel 2016: Regeln

  • Die Länderpaten tragen die jeweiligen Partien laufend gegeneinander aus.
  • Am Tag der Partie läuft jeder der beiden Paten so viele Kilometer, wie er kann. Man kann auch mehrmals laufen. Es zählen am Ende des Tages die Gesamtkilometer.
  • Die Kilometer teilen mir die Länderpaten bis spätestens 1 Uhr (eine Stunde nach dem Spieltag) per Mail (laufspiel@brennr.de) mit. Bitte pro Pate nur eine Mail. Sobald von beiden Paten einer Partie die Kilometer vorliegen, werden diese veröffentlicht. Danach werden keine Meldungen mehr akzeptiert.
  • Es zählen nur volle Kilometer; sprich: 8,647 km werden als 8 km gewertet.
  • Die Kilometer müssen am Tag der Partie gelaufen werden.
  • Der Pate mit den meisten Kilometern gewinnt die Partie.
  • Für einen Sieg gibt es 3 Punkte und für ein Unentschieden 1 Punkt.
  • Die Ergebnisse und Gruppentabellen werden einsehbar sein.
  • Die jeweils Gruppenersten und -zweiten, sowie die vier besten Gruppendritten kommen ins Viertelfinale. (direkter Vergleich zählt vor KM-Verhältnis)
  • Die Paarungen der Finalrunde können sich von der Fußball EM unterscheiden.
  • In der KO-Runde werden bei Gleichstand auch die nicht vollen Kilometer gewertet.
  • Platz 1-4 erhalten einen Preis. (ohne Gewähr)
  • Ganz wichtig: Fairplay
%d Bloggern gefällt das: