Himmelsleiter

Bericht „Himmelsleiter Trail 2017“

Bericht „Himmelsleiter Trail 2017“

Am 8.10. hieß es für mich wieder „Stairway to Heaven“. Und damit war nicht der entspannte Song von Led Zeppelin gemeint, sondern die Natursteintreppe am Königstuhl in Heidelberg. Zum vierten Mal war der Himmelsleiter Trail bereits Bestandteil des Gelita Trailmarathon und ich war bisher immer dabei. Unter anderem ehrlich gesagt auch, weil es jedes Mal eine schöne Medaille gibt. Wenn ich schon im Frühjahr beim Halbmarathon keine bekomme, dann hole ich sie mir eben im Herbst beim Himmelsleiter Trail.

Bericht „Himmelsleiter-Trail 2016“

Bericht „Himmelsleiter-Trail 2016“

Nur eine Woche nach meinem Halbmarathon fand in Heidelberg im Rahmen des Trailmarathon der 3. Himmelsleiter-Trail statt, der zugleich ein Wertungslauf des TrailCup 2016 war. Ich hatte bereits in den beiden Jahren zuvor daran teilgenommen und wusste, was ich mich erwartete. Harte 434 Höhenmeter auf nicht ganz 9 Kilometern verteilt. Die Himmelsleiter ist mit ihren Natursteinstufen der Knackpunkt der Strecke. Ob meine Beine dafür schon wieder bereit waren? Ich musste mich überraschen lassen und war sogar etwas nervös.

Treppenlauf für Rennrolli

Treppenlauf für Rennrolli

Am 1. Advent fand in Heidelberg der vom Heart Racer Team organisierte Himmelsleiterlauf statt. Es ging dabei nicht um Zeiten oder Platzierungen, sondern um das Sammeln von Spenden für einen Rennrolli, den der 12-jährige Jannis benötigt. Jannis ist mit Spina Bifida (offener Rücken) zur Welt gekommen, bekam seinen ersten Rollstuhl mit zweieinhalb Jahren und fährt seit 2011 begeistert Rennrolli. Das Heart Racer Team hat schon einmal für Jannis einen Rennrolli finanzieren können, doch aus dem ist er jetzt herausgewachsen.