WM-Laufspiel 2018: Regeln

  • Die Länderpaten tragen die jeweiligen Partien laufend gegeneinander aus.
  • Am Tag der Partie läuft jeder der beiden Paten so viele Kilometer, wie er kann. Man kann auch mehrmals laufen. Es zählen am Ende des Tages die Gesamtkilometer.
  • Die Kilometer teilen mir die Länderpaten bis spätestens 1 Uhr (eine Stunde nach dem Spieltag) per Mail (laufspiel@brennr.de) mit. Bitte möglichst nur eine Mail. Wünschenswert wäre ein Screenshot oder ein Link zu den Laufdaten. Sobald von beiden Paten einer Partie die Kilometer vorliegen, werden diese veröffentlicht. Danach werden keine Meldungen mehr akzeptiert.
  • Es zählen nur volle Kilometer; sprich: 8,647 km werden als 8 km gewertet.
  • Die Kilometer müssen am Tag der Partie gelaufen werden.
  • Der Pate mit den meisten Kilometern gewinnt die Partie.
  • Für einen Sieg gibt es 3 Punkte und für ein Unentschieden 1 Punkt.
  • Die Ergebnisse und Gruppentabellen werden einsehbar sein.
  • Die jeweils Gruppenersten und -zweiten kommen ins Achtelfinale (direkter Vergleich zählt vor KM-Verhältnis).
  • Die Paarungen der Finalrunde können sich von der Fußball WM unterscheiden.
  • In der KO-Runde werden bei Gleichstand auch die nicht vollen Kilometer gewertet.
  • Es geht um die „Goldene Ananas“. Eventuell gibt es noch Preise für Platz 1-4.
  • Ganz wichtig: Fairplay