Sport ohne Grenzen (II)

Sport ohne GrenzenVor vier Wochen hatte ich ja berichtet, daß man bei „Sport ohne Grenzen“ in der Adventszeit für einen guten Zweck laufen kann. Dies habe ich getan und bin (leider nur) 72 Kilometer gelaufen. Da ich angab, 10 Cent pro gelaufenen Kilometer zu spenden, kamen somit 7,20 € zusammen, welche ich nun auf das Spendenkonto überweisen werde. Insgesamt wurden 554,65 € „ersportelt“.

Ein Kommentar zu “Sport ohne Grenzen (II)

  1. Fechi

    Du hast noch eine Chance, bei Sport ohne Grenzen Deinen Sylvesterlauf einzutragen!! Die Kilometer werden bis 31.12. gewertet.

    Schön, dass Du bei der Adventsaktion mitmachst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: