Nike Air Zoom Elite 4+

Nike Air Zoom Elite 4+Ich habe einen neuen Schuh! Ab sofort gesellen sich ein Paar „Nike Air Zoom Elite 4+“ zu meinen drei anderen Laufschuhen. Es ist ein leichter und schneller Schuh, der fürs Training, aber vor allem auch für den Wettkampf geeignet ist. So einer hat mir noch gefehlt. Jetzt werden die Bestzeiten purzeln! 😛

Eigenschaften:

  • Gewicht: 318 g
  • Obermaterial: Leichtes Mesh mit stützendem Synthetik. Atmungsaktive Gewebe- und Kunstlederauflagen in Kombination mit einem angegossenen Sattel bieten eine leichte Stütze, leichtes atmungsaktives Mesh kühlt die Füße bei langen Laufdistanzen.
  • Äußeres Mittelfuß-Obermaterial verringert Irritationen des Fußes.
  • Ein offener Vorfuß erlaubt die Ausdehnung des Fußes bei längeren Läufen.
  • Anatomisch geformtes Futter sorgt für bessere Stütze des Fußgewölbes, besseren Sitz und Tragekomfort.
  • Neuer Contain Sockliner: Das Innenmaterial des Schuhs verhindert ein Verrutschen des Fußes.
  • Die seitlich angebrachten und längs verlaufenden Anschlussrillen verringern die Pronation.
  • Mehr Anschlussrillen sorgen für bessere Flexibilität in der Vortriebsphase.
  • Vorgeformte Fersenkappe gibt der Ferse perfekten Halt.
  • Gepolstertes Zoom Air unter der Ferse und im Vorfuß für leichtes, stabiles Abrollen. Zoom Air: Eine extrem flache Nike Air-Sohle mit glatter Oberflächenstruktur. Nike Air: Edelgasgemisch, das unter Druck in eine Folie eingeschweißt ist. Dieses dauerhafte Dämpfungssystem, welches nach jeder Belastung sofort wieder die ursprüngliche Form annimmt, wird in verschiedenen Größen und Formen hergestellt.
  • Neue Fitsole Einlegesohle passt sich nach einigen Stunden Laufen dem Fuß an und sorgt so für eine perfekte Verbindung zwischen Fuß und Schuh.
  • Mittelsohle: Eine zweischichtige Phylon-Zwischensohle mit Mittelkeil sorgt für höhere Stabilität beim Abrollen des Fußes, ermöglicht ein geschmeidiges und gedämpftes Abrollen.
  • Seitliches PU Crash-Pad bis in den Mittelfußbereich sorgt für eine komfortable Landung bei hohem Tempo.
  • Dual Density: Hochverdichtete Mittelsohle, verringert die Frequenz am Anschlag.
  • Der Mittelfußschaft verläuft zur verbesserten Stabilisierung über den Mittelbereich hinaus.
  • Mittelfußeinlage: Eingespritzte, leichte TPU-Mittelfußeinlage sorgt für Torsionssteifigkeit und Stützung, herausnehmbare Einlegesohle.
  • Außensohle mit super Traktion: Karbongummi BRS1000 in der Ferse für verbesserte Strapazierfähigkeit. BRS1000 ist ein extrem abriebfestes Außensohlen-Material für Laufschuhe. Aufgrund der Carbonverstärkung nicht für Hallenböden geeignet, da abfärbend. Mit Noppen im Vorfußbereich, die für Traktion sorgen.
  • Tiefere Natural Motion Flexkerben verteilen die Kräfte beim Abdruck.
  • Steifere Shank minimiert die Torsion bei höheren Laufgeschwindigkeiten.
  • Erhöhte Flexibilität für eine schnellere Reaktion.
  • Vergrößerter Karbongummibereich an der Außensohle für verbesserte Strapazierfähigkeit.
  • Nike+ iPod Sport Kit einlegbar: In die Mittelsohle des linken Schuhs kann man einen Sensor, den Nike+ iPod Sport Kit, einlegen. Dieser stellt die Verbindung zwischen Schuh/Fuß und iPod nano her und überträgt die Daten. Die Einkerbung in der Mittelsohle ist mit einem Schaumstoff-Button ausgelegt und bei Nichtnutzung des Nike+ Systems nicht spürbar, da die herausnehmbare Einlegesohle alles verdeckt.

4 Kommentare zu “Nike Air Zoom Elite 4+

  1. TieSheep

    Und die Schnürsenkel? Mein Gott, mein Fahrrad hat weniger Details. Zum Glück muss man die Teile nicht erst selbst zusammenschrauben.
    Klingt aber sehr gut, vorallem für Langläufe scheinen die geeignet zu sein.

  2. Benjamin

    Oh da bin ich mal gespannt, wie er im Einsatz ist! Den Schuh habe ich mir nämlich auch überlegt zu holen! Was hat das gute Stück denn gekostet??

    Grüße :mrgreen:

  3. bluehilltec

    Der Nike Zoom Elite 4 ist einer der wenigen Schuhe von Nike mit denen man auch schnell auf dem Forfuß laufen kann. Seit dem ersten Elite bin ich Fan von der Rennmaschine. Zwischenzeitlich hatte sich Nike ein wenig vergriffen mit der Leiste des Schuhes, seit Version 3 gibt es aber nichts mehr zu bemängeln. Mit Version 4 erfährt der Elite ein noch bessere Dynamik.

    Ich warne aber davor den Schuhe sich zuzulegen wenn man ein langsamer Läufer ist. Dieser Schuhe bringt seine Leistung er rüber bei schnelleren Läufen für Vorfußläufer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: