Laufen für Marioly

MariolySeit über drei Jahren bin ich bei WorldVison Pate von Marioly, einem 11-jährigen Mädchen aus Bolivien. Sie erhält von mir umgerechnet täglich einen Euro, der ihr ausreichend Essen und den Besuch der Schule ermöglicht. Einmal im Jahr kann man ihr eine Sonderspende zukommen lassen. Nun würde ich gerne ein wenig Geld sammeln und veranstalte über die Adventszeit einen Spendenlauf.

Der Wettbewerb startet am 1. Dezember und endet am 24. Dezember. Jeder der Lust hat, kann daran teilnehmen. Voraussetzung ist jedoch, dass jeder Läufer am Ende pro gelaufenen Kilometer 1 Cent spendet (gerne auch mehr). Zunächst dachte ich, ich realisiere das Ganze mittels einer Challenge bei Nike+. Doch dadurch würde ich diejenigen ausgrenzen, die kein Nike+ haben. Und da es um den guten Zweck geht und nicht um die eigentliche Endplatzierung, habe ich den Spendenlauf bei 1-2-Sports realisiert (Wettbewerb „Laufen für Marioly„) und hoffe auf ehrliche Angaben. Wer sich dort nicht anmelden möchte, der kann mir die einzelnen Läufe auch per Mail schicken. Für eine Auswertung ist es für mich jedoch einfacher, wenn ich die gelaufenen Kilometer bei 1-2-Sports einsehen kann. Parallel dazu erstelle ich eine Rangliste, die ich auf Brennr.de einstelle und täglich aktualisiere.
Ich freue mich über jeden Teilnehmer und garantiere, dass ich jeden Cent direkt an WorldVison überweise. Diese kümmern sich dann um die Weitergabe an Marioly. Ein paar Monate später bekomme ich dann Post von WorldVison. Darin erfahre ich, was mit dem Geld genau gemacht wurde. Außerdem wird ein Foto davon dem Brief beigelegt. Finde ich gut, denn so weiß ich, dass das Geld auch angekommen ist.
Es geht zwar um den guten Zweck und das ist an sich schon Anreiz genug. Dennoch biete ich folgende Preise an:
Jeder Teilnehmer erhält einen Gutschein von SC24.com. Der Läufer mit den meisten Kilometern und der Läufer mit der höchsten Spendensumme bekommen eine Brennr.de-Tasse. Außerdem wird der „Laufkalender 2009“ von Achim Achilles unter allen Teilnehmern verlost. Weitere Preise können noch hinzukommen. Die Gewinne werden jedoch erst ausgeschüttet, wenn die Spende des Teilnehmers überwiesen wurde (die Bankverbindung erhält jeder Teilnehmer per Mail).

Änderungen unter Vorbehalt.

5 Kommentare zu “Laufen für Marioly

  1. veox

    Hi,

    find ich ne gute sache.. mal sehen vlt. ist das dann wieder ein wenig Motivation für mich wieder anfangen zu laufen. (muss leider seit ca. nem 1,5 monaten aussetzen, aus unerklärlichen Gründen schmerzen im Bein, die jetzt wieder nachgelassen haben 😉

    Gruß | veox

  2. Daniel

    Das is wirklich ne gute Sache. Ich werd versuchen mitzumachen, obwohl ich auch etwas verhindert bin. Mama is im Krankenhaus und einer muss ja beim Sohnemann bleiben und ein Laufband hab ich leider nicht. Aber paar km werdens auf jeden Fall.

  3. Yogi

    Hallo Christian,
    ist meine Anmeldung angekommen? Die Kopie bei mir nämlich nicht. 1-2sports bin ich drin.
    Ansonsten: 10Ct/km bin ich dabei.

    Grüße aus OB, Yogi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: