Kurz & knackig ohne Sinn

© Scott Maxwell - Fotolia.comEigentlich hatte ich heute nach der Arbeit keine Zeit für einen Lauf, denn 15 Minuten sind nicht wirklich viel, um sinnvoll damit etwas anzufangen. Und dennoch ging ich auf’s Laufband. Ich musste einfach mal kurz etwas Gas geben. Und so lief ich 3 Kilometer in 14’15“. Sinnvoll oder effektiv war es sicher nicht, doch es tat gut. Klingt komisch, ist aber so. 😉 Hattet ihr das auch schon einmal?

6 Kommentare zu “Kurz & knackig ohne Sinn

  1. Hannes

    Natürlich war das effektiv. Sicher nicht wie ein geplantes Intervalltraining, aber immerhin warst du unterwegs – besser als nichts 😉

    Und zum Vergleich, ich war Sonntag Morgen auch nur für 3 Kilometer unterwegs, regenerativ. Hatte auch einen Sinn.

  2. Marek

    Da schließe ich mich Hannes an. Warum denkst du, das sei nicht effektiv? Ist doch gut, wenn du fix unterwegs bist, auch wenn es nur kurz war. So ein Tempotraining macht Sinn, wenn du die nötige GA mitbringst.

  3. reifen

    ja , heute morgen nach der nachtschicht hatte ich das auch .nach der arbeit kurze 7 km in einer halben stunde und jetzt gibt es ein leckeres bier damit ich einschlafen kann. :mrgreen:
    hauptsache es macht spaß , dann hat alles seinen sinn
    gute nacht zusammen

  4. Evchen

    Effektiv hin oder her (und das war es bei dem Tempo sicherlich), aber es hat Feetz gemacht oder? Außerdem gibt es eine Menge Leute, die stolz wären, wenn sie eine Viertelstunde am Stück laufen könnten.

  5. Brennr Autor des Beitrags

    @Hannes: Es war halt nix Halbes und nix Ganzes. Ich war am Überlegen, ob ich nicht einfach einen Tag später in aller Ruhe laufen soll und nicht zwingend an diesem tag. Aber ich wollte irgendwie. 🙄

    @Marek: Ja, aber ein paar Kilometer mehr dürfen es dann schon sein. Auch wenn ich fix unterwegs bin. Die Dusche sollte sich lohnen. 😉

    @reifen: Stimmt. Wenn es Spaß macht, hat es Sinn. Dieser Satz gefällt mir. 🙂

    @Evchen: Es war ja nicht einmal eine Viertelstunde.. 😆

  6. MischoK

    Das Gefühl kenne ich. Es ist keine wirkliche Trainingseinheit aber es bringt deinen Körper und vor allem den Stoffwechsel wieder in Schwung. Also macht es Sinn. 🙂
    Das vor allem, weil du Spaß daran hattest. Somit war es zumindest etwas Zucker für die Seele. 🙂

    Gruß
    MischoK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: