Adventskalender – 12. Türchen

© ioannis kounadeas - Fotolia.comWir Läufer stehen ja oft mit Hunden (bzw. deren Besitzer) auf Kriegsfuß. Doch dass diese auch bei einem Wettkampf einem in die Quere kommen können, damit hat Johnny Kelley beim Boston Marathon 1961 nicht gerechnet. Während der Führende Oksanen gerade noch über den Hund hinwegspringen konnte, stürzte Kelley und wurde Zweiter, nachdem ihm Norris (Dritter) aufhalf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: