Training42: Bilanz Woche 1

Training 42Die erste Woche der Marathon-Vorbereitung ist vorüber und ich bin eigentlich recht zufrieden mit mir. Zwar fiel mir das Laufen nach meiner Krankheitspause etwas schwerer als sonst, aber ich habe das Programm dennoch durchgezogen. Dabei bin ich hauptsächlich nach Puls gelaufen, so wie es im Plan empfohlen war. Vier Läufe (+ ein 1km-Tempolauf) mit insgesamt 60,8 km in 6:01’41“. Hinzu kommt noch eine Stunde Hallenfußball. Aber wenn ich ehrlich bin, dann muß ich zugeben, daß jetzt meine Beine etwas schmerzen. Morgen ist daher Ruhetag angesagt. Nach 34 Kilometern am Wochenende wird das sicher gut tun. 😛
PS: Zu meinen ersten Erfahrungen mit der Pulsuhr werde ich in den kommenden Tagen etwas schreiben.

3 Kommentare zu “Training42: Bilanz Woche 1

  1. libuda

    mensch christian, über 60 km isind echt viel. ich weiß, was es bedeutet, soviel zeit zu investieren. aber es macht ja auch wirklich richtig spaß. ich wünsch dir eine super vorbereitung! besten gruß

  2. Brennr Autor des Beitrags

    @ Benjamin
    Ich will Gegner, keine Opfer! 😈

    @ libuda
    Die Zeit ist mein größter Gegner. Ich bin noch immer sehr skeptisch, ob ich die Vorbereitung so durchziehen kann, wie ich möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: