Größere Füße durchs Laufen?

FüßeGestern Mittag wollte ich eigentlich lockere 13 Kilometer laufen. Doch nach 8,5 Kilometern brach ich vorzeitig ab. Grund hierfür waren zu kleine Schuhe. Es handelt sich um mein erstes Paar Laufschuhe, die ich schon eine Weile nicht mehr getragen habe. Als ich sie vor einem Jahr kaufte, paßten sie optimal. Auch bei Straßenschuhen erlebe ich dieses Phänomen. Können Füße durchs Laufen größer werden? 😯

5 Kommentare zu “Größere Füße durchs Laufen?

  1. Ingo

    Nein, Füße wachsen nicht beim Laufen, aber der Fuß passt sich dem Schuh an oder rutscht auch mal weiter nach vorne. Das Probegehen im Laden kann man vergessen, denn das ist in der Regel keine normale Situation. Mal Joggen damit, Treppen laufen und so weiter hilf gegen den Fehlkauf.

    Gruß, Ingo

  2. mats

    Gedopt mit Wachstumshormonen?
    Wachstumsphase?
    ähm quatsch…
    aber miss mal morgens deine Füße und Abends, vielleicht schwillt dein Fuß übernatürlich stark an. Zum Vergleich könntest du deine Leser bitten das selbige zu tun.
    Ich wär dabei 😀

  3. ketchupfreak88

    Abends sind die Füße immer größer als morgens!
    Mittags dann dementprechend auch etwas größer.
    Deswegen sollte man Schuhe auch immer nachmittags/abends kaufen!

    Hmmm… aber ich denke, Füße könnten durch langzeitige Belastung – Monate, Jahre,… – auch größer werden. Also… zu PLATTFÜßEN werden. Ich halte es für möglich! :-/

  4. Brennr

    Die Tatsache, daß Füße im Laufe des Tages anschwellen und größer werden, ist mir bekannt. Und daß man Laufschuhe zu der Tageszeit kaufen sollte, bei der man immer läuft, wußte ich auch. Aber mir paßten die Schuhe ein 3/4 Jahr lang ideal (ich habe sie abends gekauft, weil ich hauptsächlich abends laufe) und erst jetzt sind etwas zu klein. Es war also kein Fehlkauf. Das Problem muß daher eine andere Ursache haben. 😕
    @ mats
    Diese Aktion kann ich gerne mal machen. Aber wie gesagt, daran kann es eigentlich nicht liegen, da ich ein 3/4 Jahr lang keine Probleme damit hatte.

  5. André Rößner

    Hört sich vielleicht blöde an, aber Du trägst nicht dickere Socken oder hast andere Einlagen in die Schuhe getan? Sonst liegt es vielleicht tatsächlich daran, dass dein Fuß(längs)gewölbe nachgegeben haben könnte!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: