Einladung zum „Nike Presse-Event“

Einladung Nike-EventVöllig überraschend habe ich eine Einladung zum „Nike Presse-Event“ am 13.+14. Februar erhalten. Der erste Tag findet in der Nike-Zentrale in Frankfurt statt. Dort wird über kommende Nike-Innovationen, sowie der Leichathletik-WM in Deutschland informiert. Zudem wird u.a Irinia Mikitenko zu Gast sein (laut Einladung mit „Praxisteil“!). Der zweite Tag findet in Köln an der Deutschen Sporthochschule statt, wo eine professionelle Laufanalyse durchgeführt wird.

Das hört sich alles verdammt interessant an! Von meiner besseren Hälfte habe ich sogar schon das „Ok“ bekommen, da hinzugehen. Ich habe auf alle Fälle richtig Bock, die Einladung anzunehmen. Sowas darf ich mir eigentlich nicht entgehen lassen. 😀

Hier ein Auszug aus dem Einladungsschreiben:

Nike Running lädt Sie hiermit herzlich zu einem Presse-Event am 13. und 14. Februar in die Nikezentrale in Frankfurt sowie in die Deutsche Sporthochschule Köln ein. Wir wollen Sie über die kommenden Nike-Produktinnovationen informieren und gleichzeitig einen Ausblick auf das Sportevent des Jahres in Deutschland geben – die Leichtathletik WM in Berlin.
Aus verschiedenen Perspektiven werden Ihnen von einem hochrangigen Vertreter des Deutschen Leichtathletik-Verbandes und Organisator der WM sowie der deutschen Leichtathletin des Jahres 2008, Marathonläuferin Irina Mikitenko (und einem internationalen Überraschungsgast) spannende Einblicke in die Vorbereitung auf ein solches Großereignis geboten.
Ein besonderes Highlight bieten wir Ihnen am 2. Tag: Von Frankfurt aus geht es zur Deutschen Sporthochschule Köln, wo unter der Leitung von Prof. Dr. Brüggemann am Institut für Biomechanik und Orthopädie unter Laborbedingungen mit modernsten Hochgeschwindigkeitskameras und Druckverteilungsplatten Ihr individueller Laufstil analysiert wird.

6 Kommentare zu “Einladung zum „Nike Presse-Event“

  1. Gerd

    Glückwunsch zu deiner Einladung.
    Passt doch. Du wolltest doch sowieso mal eine Laufstilanalyse machen.
    Na denn! 😆
    Ich freu mich auf den Bericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: